Alle Pressemitteilungen anzeigen

Flexera startet exklusives IT-Trainingsprogramm für Kunden

In Zusammenarbeit mit dem E-Learning Anbieter LISA erhalten IT- und Compliance-Manager Zugriff auf praxisnahe Kurse im Bereich IT-Asset-Management und SAM

Hamburg - Mai 11, 2022

Flexera, Anbieter für Software-Lizenzmanagement, hat ein neues Trainingsprogramm für das IT-Asset-Management (ITAM) und Software Asset Management (SAM) ins Leben gerufen. Die Live-Kurse und Schulungen, einschließlich exklusiver Inhalte für Flexera-Kunden, stehen ab sofort auf dem Flexera-Community-Portal zur Verfügung.

Das Fort- und Weiterbildungsprogramm ist eine Partner-Initiative zwischen Flexera und dem US-Anbieter LISA (The Licensing, ITAM, SAM Academy by ITAM Review Learning). Die ELearning-Plattform orientiert sich bei der Bereitstellung von Schulungsinhalten am Beispiel von Anbietern wie Netflix und Spotify und bietet On-Demand- und Live-Trainings für IT-, Lizenz- und Compliance Manager auf der ganzen Welt an. Flexera-Kunden sowie Interessenten profitieren von praxisnahen Lerneinheiten und können sich mit unabhängigen ITAM- und SAM-Experten von LISA austauschen. Dabei profitieren sie von dem in den Kursen verankertem Produkt- und Branchenwissen von Flexera.

Ziel von Flexera und LISA ist es, zielgruppenspezifisch Inhalte – einschließlich Strategien, Taktiken und Best Practices – bereitzustellen, die IT-Profis bei der Umsetzung der stetig wachsenden Aufgaben des IT-Managements unterstützen. „Die digitale Transformation betrifft Unternehmen branchenübergreifend und unabhängig von ihrer Größe. Dementsprechend komplex gestaltet sich das Management der IT-Assets“, erklärt Sean Doherty, Senior Vice President of Customer Experience bei Flexera. „ITAM-Teams sehen sich täglich neuen Herausforderungen gegenüber und müssen sich kontinuierlich weiterbilden, um ihre Prozesse und Tools den neuen Produktversionen und Lizenzmodellen der Anbieter anzupassen. Wir haben bei Flexera selbst sehr gute Erfahrung mit LISA gemacht. Deshalb sind wir davon überzeugt, dass unser gemeinsames Trainingsprogramm auch unseren Kunden helfen wird, ihre Unternehmensziele zu erreichen.“

Wie umfangreich und komplex der Aufgabenbereich für IT- und Compliance-Manager ist, zeigt ein Blick in den 2021 State of Tech Spend Report. Zu den wichtigsten Initiativen zählen demnach neben der digitalen Transformation (56%) auch Themen wie Cybersicherheit (50%) und Cloud-Migration (48%). Der dadurch verursachte Ansturm in Richtung Cloud, SaaS und Container hat die Herausforderungen an das IT-Asset Management deutlich verschärft.

Ein ähnliches Bild präsentiert auch der 2022 State of ITAM Report. Laut Umfrage bringt das hohe Tempo der digitalen Transformation das Management neuer IT-Assets und hybrider IT-Infrastruktur zunehmend ins Schleudern. Es fehlt sowohl an qualifizierten Mitarbeitern (70%), als auch an effizienten ITAM-Tools (50%) für die Automatisierung. Auch der Reifegrad bestehender ITAM-Praktiken lässt bei 76% noch zu wünschen übrig.

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Flexera und die Schulungsmöglichkeiten, die wir den Kunden von Flexera damit bieten können“, so Henry Lee, Geschäftsführer von ITAM Review Learning. „In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich das Berufsbild von IT-Asset-Managern stark verändert. Gleichzeitig hat auch die IT wie viele andere Bereiche mit Fachkräftemangel zu kämpfen. LISA von ITAM Review Learning begleitet ITAM-Experten in jeder Phase ihres beruflichen Werdegangs und hilft Qualifikationslücken zu schließen. Dazu bieten wir der Community stets aktuelle Ressource und Inhalte, um ihre Skills zu erweitern, ihre Aufgaben zu erfüllen und proaktiv ihre Karriere voranzutreiben.“

Um diese Herausforderungen effektiv anzugehen, bietet Flexera seinen Kunden branchenführende Management-Lösungen und treibt Innovationen und Partnerschaften rund um ITAM weiter voran.

  • Im März 2022 verkündeten Flexera und IBM die Integration von Flexera One ITAM in Turbonomic ARM an. Damit ist die ITAM-Management-Plattform eine zertifizierte Alternative zu IBM License Metric Tool (ILMT). Anwender erhalten mit dem KI-basierten ARM-Tool eine ganzheitliche Visualisierung ihres IT-Estates, einschließlich SaaS, Cloud und On-Premise (siehe Flexera Blog).
  • Anfang 2022 stellte Flexera neue SaaS-CRM Features vor, die Kunden helfen ihre Ausgaben ohne Abstriche beim Kundenservice nachhaltig zu reduzieren (siehe Flexera Blog).
  • Bereits 2021 wurde Flexera als erster Partner für Oracle Fusion Middleware (FMW) verifiziert (siehe Flexera Blog).

Flexera One ist die branchenführende Management-Plattform, die es Unternehmen erlaubt, ihre IT-Assets von einer zentralen Stelle aus zu überblicken, Risiken zu minimieren, Kosten zu reduzieren und den technischen ROI eines jeden IT-Asset zu maximieren.

  • Branchenweit umfassendster Katalog an IT-Asset-Daten (Technopedia): Die kuratierten IT-Referenzdaten garantierten eine einheitliche IT-Taxonomie und schaffen Transparenz über alle IT-Assets im Unternehmen – von On-Premise und Rechenzentren bis hin zu SaaS und Cloud.
  • Usage Intelligence: Durch bedarfsgerechte Anpassungen von Nutzungsrechten und dem Rightsizing ihrer IT-Assets können Anwender ihre Lizenzkosten um mehr als 30% reduzieren.
  • Automatisiertes Portfolio-Governance: Maßnahmen zur Optimierung von IT-Ausgaben lassen sich automatisieren. Informationen über Preisstrukturen und Compliance können via API in bestehende IT-Managementlösungen integriert werden.
  • Hybride IT-Optimierung: Die umfassende Datengrundlage sowie die dadurch geschaffene IT-Visibility versetzt Anwender in die Lage, unterschiedliche Lösungen zu managen und selbstbewusst mit großen Anbietern wie Microsoft, IBM, Oracle und SAP zu verhandeln.

Bildmaterial zum Download: Flexera Learning Center, Logo Flexera LISA

Folgen Sie Flexera

Über Flexera

Mit den SaaS-basierten IT-Managementlösungen von Flexera profitieren Unternehmen von einer schnelleren digitalen Transformation und steigern den Mehrwert ihrer IT-Investitionen. Wir unterstützen Unternehmen mit aussagekräftigen IT-Daten und umfassenden Einblicken in komplexe, hybride IT-Umgebungen. Durch diese einzigartige IT-Transparenz sind sie in der Lage, technologische Chancen bestmöglich zu nutzen. Außerdem stehen wir Unternehmen bei der IT-Transformation mit Tools zur Seite, die wertvolle Informationen über immer mehr Bereiche liefern. So können sie ihren hybriden IT-Bestand effizient verwalten, steuern und aufwerten.

Über 50.000 Kunden nutzen unsere Lösungen zur Optimierung des technologischen Mehrwerts, die von über 1.300 engagierten Mitarbeitern weltweit bereitgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie online unter flexera.de.

Pressekontakt:

Lucy Turpin Communications
Sabine Listl
+49 89 417761-16
flexera@lucyturpin.com

Alle Pressemitteilungen anzeigen
* All third-party trademarks are the property of their respective owners.