Bild
Accruent case study

ÜBERBLICK

Accruent ist ein führender Anbieter von Software für integrierte Arbeitsplatzmanagementsysteme mit über 25 Standorten in aller Welt. Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen zahlreiche Übernahmen getätigt und verfügt daher mittlerweile über mehr als 85 separate Cloudkonten bei den meisten großen Cloudanbietern. Accruent fehlte eine einheitliche Möglichkeit, alle Cloudkosten auf einen Blick anzuzeigen, was wiederum die Entscheidungsfindung erschwerte. Durch den Einsatz der Flexera-Lösung erhielt Accruent einen einheitlichen Überblick über seine Cloudkosten und konnte gewährleisten, dass alle Mitarbeiter die Informationen zu den Cloudkonten einsehen und gemeinsam nutzen können. Flexera half dem Unternehmen, durch die Optimierung der Cloudkosten jährlich 200.000 US- Dollar einzusparen.

Die Herausforderung

Fehlen eines einheitlichen Überblicks über die Cloudkosten und erschwerte Entscheidungsfindung

Aufgrund der schieren Anzahl und der in rascher Abfolge von Accruent getätigten Übernahmen verfügte das Unternehmen über mehr als 85 separate Cloudkonten bei den meisten großen Anbietern. Mit 85 verschiedenen Schlüsseln fehlte ein zentraler, umfassender Überblick über die gesamte Cloudkontenumgebung. Die Budgetierung und Eigentumsverhältnisse glichen einem Ratespiel. Die IT-Mitarbeiter verließen sich bei der Organisation und Verwaltung der Cloudkonten auf die Kommunikation unter den ursprünglichen Eigentümern der Konten.

Für Accruent war es schwierig, zuverlässige Zahlen von den 30 wichtigsten Mitarbeitern mit Kenntnissen über die Cloudkonten zu erhalten. Außerdem beschrieb jeder die Herausforderungen anders.

Über 85 CLOUDKONTEN BENÖTIGTEN EINE
ZENTRALE VERWALTUNG.

Die Lösung

Nur ein einziges Unternehmen bot die Möglichkeit, Daten genau wie gewünscht zu organisieren.

FLEXERA BOT DIE EINZIGE LÖSUNG, DIE DATEN NACH DEN VORSTELLUNGEN VON ACCRUENT ORGANISIEREN KONNTE.

Accruent suchte nach einer Lösung, die über die Cloud hinausgeht und es ermöglichte, die Anwendungen als Anwendungen und nicht als Knotenpunkte eines Cloudanbieters zu betrachten. Das Unternehmen zog zunächst einen Mitbewerber von Flexera in Betracht, aber die Software dieses Unternehmens deckte nicht alle Clouds ab. Die Cloudkostenmanagement-Lösung von Flexera bot jedoch die Möglichkeit, verschiedene Cloudinstanzen zu berücksichtigen.

Flexera bot Accruent die einzige Lösung, mit der die Daten nach den Vorstellungen von Accruent organisiert werden konnten. Die Lösung ermöglichte es Accruent, gefilterte Daten in Spreadsheets zu exportieren, sodass Fragen zur Cloudnutzung mit empirischen Daten beantwortet werden konnten. „Flexera ist ein äußerst flexibles Tool, das durch seine enorme Transparenz besticht“, so Houston Hutchinson, Cloud Operations Engineer bei Accruent. „Mit drei Klicks kann man sich das Netzwerk aus Sicht der Region UK-Süd für einen Pool von Webservern ansehen.“

„Flexera ist ein äußerst flexibles Tool, das durch seine enorme Transparenz besticht.“

Houston Hutchinson Cloud Operations Engineer, Accruent

Die Ergebnisse

Bessere Entscheidungsfindung und jährliche Einsparungen in Höhe von 200.000 US-Dollar

Dank Flexera können die IT-Verantwortlichen von Accruent nun alle Cloudkonten in einer Übersicht anzeigen. Jeder im Unternehmen sieht dieselben Zahlen, die als Basis zur fundierten Entscheidungsfindung dienen. Alle Cloudkosten – einschließlich aller unerwarteten und nicht genehmigten Kosten – sind jetzt ersichtlich.

Die Engineers von Accruent nutzten die Flexera- Lösung, um die Cloudumgebung des Unternehmens zu optimieren und so jährlich 200.000 US-Dollar einzusparen. Sie arbeiten auch weiterhin mit Flexera zusammen, um den Nutzen der Lösung zu steigern. Dazu zählen z. B. Schulungen für neue Teammitglieder und regelmäßige Updates mit neuen Funktionen.

„Flexera ermöglichte uns eine Diagnose und Einsparungen von 200.000 US-Dollar pro Jahr bei drei Cloudanbietern, ohne den laufenden Betrieb zu unterbrechen.“

Houston Hutchinson Accruent

Sind Sie bereit für den nächsten Schritt auf dem Weg in die Cloud?

Kontakt

Weitere Case Studys

Weitere Beispiele