Datennormalisierung

Wertvolle Einblicke in Technologieumgebungen

Nutzen Sie das weltweit größte und vertrauenswürdigste Repository mit umfassenden Daten für Hardware, Software, SaaS- und Cloud-Lösungen, damit Sie fundierte Entscheidungen über Ihren IT-Assetbestand treffen können.

Transparente normalisierte Daten

Vorteile

Solide Datenbasis

  • Vereinfachter Auditprozess für Hersteller und geringere True-up-Kosten
  • Geringere IT-Kosten, bessere Servicequalität und höhere Kundenzufriedenheit
  • Vollständige Transparenz aller IT-Assets zur Unterstützung von IT-Asset-Management-Initiativen
  • Detaillierte Informationen zu über 4,5 Mio. Hardware- und Softwareversionen
  • Sicherstellung der Datenintegrität durch tägliche Aktualisierung der Marktdaten zur Erweiterung des Katalogs
  • Kenntnis der Softwaresicherheitslandschaft mit Hinweisen von Secunia Research

Highlights

Eine gemeinsame Sprache aller Systeme

Die Flexera-Software zur Bestandsdatennormalisierung bildet die Grundlage für schnelle und fundierte Entscheidungen in Bezug auf Ihre Unternehmenstechnologie. Die Lösung liefert eine umfassende, kategorisierte Auflistung der gesamten Hard- und Software.

List icon

Herausforderungen in puncto Obsoleszenz besser verstehen

Es ist nicht leicht, gute Assetentscheidungen zu treffen – vor allem dann, wenn Sie nicht über die notwendigen Produkt- und Marktinformationen verfügen, um selbst einfache Fragen zu beantworten, z. B. bei welchen Ihrer Produkte in den nächsten sechs Monaten ein EOL/EOS ansteht. Flexera One liefert die benötigten Informationen mittels Technopedia, die weltweit vertrauenswürdigste und umfassendste Quelle für Hardware-, Software-, SaaS- und Cloud-Daten. Technopedia standardisiert Ihre Bestandsdaten und sorgt für Konsistenz bei Produktnamen, Versionen und Taxonomien.

List icon

Anwendungsausbreitung optimieren

Mit den hochwertigen, normalisierten IT-Bestandsdaten von Flexera One ist es deutlich einfacher, die Anzahl der Anwendungen in Ihrem Unternehmen durch Eliminierung und Konsolidierung zu reduzieren. Das senkt die IT-Kosten und sorgt gleichzeitig für eine bessere Servicequalität und höhere Kundenzufriedenheit.

 
List icon

Transparenz der IT-Assets im Unternehmen verbessern

Mit Flexera One sind Sie in der Lage, dieselben IT-Bestandsdaten über Systeme, Workflows, Berichte und Beteiligte hinweg gemeinsam zu nutzen. Die Datennormalisierung von Flexera One bildet die Grundlage für schnelle und fundierte Entscheidungen in Bezug auf Ihre Unternehmenstechnologie. Die Lösung liefert eine umfassende, kategorisierte Auflistung der gesamten Hard- und Software, schafft so Klarheit und stellt sicher, dass alle Ihre Systeme eine gemeinsame Sprache sprechen.

 
List icon

Erkennen von Sicherheitsrisiken für Softwareassets mit Daten von Secunia Research

Es gibt nichts Schöneres als die Gewissheit, dass jemand hinter Ihnen steht. Mit Flexera One stehen Ihnen die besten Sicherheitsexperten der Branche von Secunia Research zur Seite. Das Team erstellt wertvolle Sicherheitshinweise, die auf der Untersuchung von Schwachstellen basieren, die ein bestimmtes Softwareupdate betreffen. Mit diesen Bedrohungsdaten bewaffnet, können Sie die richtigen Assets zum richtigen Zeitpunkt patchen.

 
List icon

Geringeres Risiko der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften im Zusammenhang mit IT-Assetdaten

Wenn Ihre IT-Assetdaten sichtbar, umfassend und normalisiert sind, sinkt die Wahrscheinlichkeit von Verstößen gegen gesetzliche Bestimmungen. Mit den Datennormalisierungsfunktionen von Flexera One ist dies in komplexen hybriden IT-Umgebungen viel einfacher zu bewerkstelligen.

 

FUNKTIONEN VON IT VISIBILITY

Optimierung des technologischen Mehrwerts durch wertvolle IT-Einblicke

Diagramm Business-Services

Schnelles und automatisiertes Mapping aller Business-Services

Umgehen Sie den manuellen Aufwand, der erforderlich ist, um Anwendungsabhängigkeiten zu erkennen. Nutzen Sie die intelligente Automatisierung, um sicherzustellen, dass Ihr Service-Mapping immer aktuell und vollständig ist.

MEHR ZUM THEMA SERVICE-MAPPING

Diagramm transparente normalisierte Daten

Vollständiger Überblick über den On-Premise-, SaaS- und Cloud-Bestand

Nutzen Sie die leistungsstarken Normalisierungsfunktionen, um IT-Daten aus allen Bestandsquellen zu kombinieren und zu bereinigen. Mithilfe von Technopedia, dem branchenweit umfangreichsten Katalog, kann Flexera One 4,5 Mio. Hardware- und Softwareprodukte identifizieren, um Ihnen umfassende Technologiedaten an die Hand zu geben.

 

MEHR ZUM THEMA DATENNORMALISIERUNG

Datenbankkonfigurationsmanagement

Lösung für CMDB-Probleme

Vermeiden Sie Ausfallzeiten und verzögerte Reaktionen auf Probleme, und verbessern Sie Ihre ITSM-Kennzahlen. Verbinden Sie Ihre CMDB mit Flexera One, um eine kontinuierliche und bereinigte Datenquelle für Ihre IT-Assets und Ressourcen zu erhalten. Eliminieren Sie den Aufwand und die Fehler, die bei manuellen Prozessen entstehen, und stellen Sie gleichzeitig sicher, dass Ihre CMDB auf dem neuesten Stand bleibt.

MEHR ZUM THEMA DATENQUALITÄT

Diagramm Versionsausbreitung

Konsistente Single Source of Truth für Ihre IT

IT-Business-Systeme befinden sich oft in Silos und liefern unvollständige oder sogar widersprüchliche Informationen. Vermeiden Sie Komplikationen, indem Sie eine konsistente Single Source of Truth schaffen, um Ihre IT-Systeme zu optimieren.

MEHR ZUM THEMA INTEGRATION

EOL-Softwareunterstützung

Geringeres Obsoleszenzrisiko

Verschaffen Sie sich einen Überblick darüber, welche IT-Assets sich dem Ende des Supports und dem Ende der Lebensdauer nähern. Bringen Sie in Erfahrung, welche Business-Services durch veraltete Technologie gefährdet sind.

MEHR ZUM THEMA EOL/EOS

Flexera One

Leistungsstarke Anwendungen

Weitere Informationen

IT Visibility

IT Visibility
 

Technische Einblicke zur Transformation Ihrer IT

So geht’s

IT Asset Management

IT-Asset-Management
 

Mehr Kontrolle über Ihre IT-Assets 
 

So geht’s

Cloud Migration and Modernization

Cloudmigration und -modernisierung

Planung Ihrer Cloudmigration 
 

So geht’s

Cloud Cost Optimization

Cloudkostenkontrolle
 

Cloudkosten immer
im Griff 
 

So geht’s