Technopedia

Strategisches IT-Management mit angereicherten Marktreferenzdaten

Kontrollieren Sie Ihre IT-Assets mithilfe von Technopedia, der weltweit vertrauenswürdigsten und umfassendsten Quelle für Hardware-, Software-, SaaS- und Cloud-Produktdaten. Technopedia bietet Ihnen die umfassendsten IT-Assetdaten auf dem Markt und gibt Ihnen die Möglichkeit, über 4,9 Mio. Hardware- und Softwareprodukte zu identifizieren.

Bild
Technopedia End of Life report

Vorteile

Standardisierte Namenskonvention, saubere Ergebnisse und Marktkenntnis dank normierter, angereicherter Daten

  • Entwickeln Sie eine gemeinsame Sprache und Taxonomie für die IT, und vermeiden Sie manuelle Querverweise, um die Entscheidungsfindung mit der marktführenden Abdeckung von Technopedia zu beschleunigen.
  • Nutzen Sie den weltweit umfassendsten universellen Referenzdatenkatalog für IT-Lösungen, der Markteinblicke über Lebenszyklus, Kategorisierung, Sicherheitslücken, Leistungsbedarf, Open-Source-Komponenten und mehr liefert.
  • Nutzen Sie Lebenszyklusdaten, die sicherstellen, dass Ihr IT-Portfolio aktuell ist. Technopedia bietet Daten zu EOL/EOS für die gesamte IT in Ihrem Unternehmen, damit Sie Upgrades, Modernisierungen und erweiterte Supportkosten besser planen können.
  • Decken Sie Optimierungspotenzial auf. Technopedia kategorisiert Technologie, um aufzuzeigen, wo Sie die Umgebung durch die Eliminierung doppelt vorhandener Software und Hardware optimieren können.
Bild
Technopedia IT Taxonomy Category Sprawl

Highlights

Mehr als rohe IT-Bestandsdaten

IT-Umgebungen in Unternehmen bestehen aus Millionen von unterschiedlichen Konfigurationselementen, die in Milliarden von Beziehungen zueinander stehen. Technopedia unterstützt Sie dabei, die Risiken, Kosten und die strategische Ausrichtung Ihrer Umgebung zu erkennen.

SVG
Features technopedia  eol eos

IT-Aktualität mit EOL/EOS-Unterstützung

Die EOL/EOS-Daten von Flexera ermöglichen es Ihnen, wichtige Entscheidungen über Ihre Umgebung zu treffen – basierend darauf, welche Lösungen nicht mehr gepatcht oder unterstützt werden. Die Lebenszyklusdaten von Technopedia erlauben eine Risikoprognose für Ihre geschäftskritischen Services auf Basis der anstehenden EOL-Termine. Für Ressourcen, für die kein Upgrade möglich ist, können Sie die Auswirkungen der erhöhten Kosten für den erweiterten Support schätzen.

SVG
Features technopedia  normalize categorize data

Normierte und kategorisierte IT-Daten

Technopedia ermöglicht es Ihrer IT, durch Normierung eine gemeinsame Sprache zu sprechen, und sorgt für eine eindeutige Namenskonvention sowie eindeutige Modelle, Versionen und Editionen Ihrer Hardware, Software und SaaS-Lösungen. Die IT-Taxonomie von Technopedia ist sorgfältig kuratiert und zusammengefasst, damit Sie eine konsistente Nomenklatur der Technologie in Ihren Business-Systemen erhalten. Mit über 4.500 einzigartigen Updates pro Tag ist jede Definition kategorisiert, so dass Sie IT-Assets auf der Grundlage einer maßgeblichen Klassifizierung leicht finden können.

SVG
Features technopedia  normalize categorize data

Identifizieren von Softwareschwachstellen

Die IT-Taxonomie von Technopedia enthält Inhalte zu Softwareschwachstellen von Secunia Research, die Ihnen eine umfassende Sicht auf die Sicherheit Ihrer Umgebung ermöglichen. Sie können das Risiko der eingesetzten Software und der Patchversionen ermitteln und so Ihre Sicherheitsmaßnahmen entsprechend priorisieren. So kann Ihr IT-Team den Bestand proaktiv auf Basis von Schwachstellendaten verwalten.

SVG
Features technopedia  estimate environmental impacts hardware

Abschätzung der Umweltauswirkungen von Hardware

Technopedia hilft Unternehmen dabei, einen umweltfreundlicheren Verbrauch von IT-Ressourcen zu erreichen. Technopedia reichert den Hardwarebestand mit Informationen zu Marke bzw. Modell und die Daten mit Hardwarespezifikationen an. Mit den Stromverbrauchsdaten von Technopedia können Sie Ihren CO2-Fußabdruck abschätzen, den Stromverbrauch planen und die Umweltauswirkungen Ihrer IT besser verstehen.

Bild
2021 State of IT Asset Management report

Thought Leadership

Ist Ihr IT-Asset-Management gefährdet?

24%

sind der Ansicht, einen umfassenden Einblick in IT-Assets zu haben.

50%

nennen Schwachstellen als ihre größte Sorge.

46%

der Betriebssysteme sind durch EOL/EOS gefährdet.

BERICHT HERUNTERLADEN

*Die Zahlen wurden auf die nächste ganze Zahl gerundet.