IT-Asset-Management

Umfassender Überblick aller Unternehmensassets

Das IT-Asset-Management (ITAM) beginnt mit einem kompletten Überblick über Ihr gesamtes IT-Ökosystem. Flexera One erkennt Hardware und Software in Umgebungen wie SaaS, Clouds, Containern, Clustern und virtuellen Technologien. Die Lösung ist für moderne digitale Unternehmen optimiert und findet die Nachweise, die zur Ermittlung des Lizenzverbrauchs erforderlich sind, z. B. IBM-Sub-Capacity-Anforderungen. So können Sie Bestandslücken schließen und sind damit in der Lage, effektiv mit Herstellern wie IBM, Oracle, SAP, Microsoft und ServiceNow zu verhandeln.

Der wichtigste Teil eines Automatisierungsansatzes für das Assetmanagement ist die Erkennung der Assets.

Mehr als Workflows

Schluss mit Spreadsheets und unzähligen Servicetickets

Das proaktive Management von Technologie erfordert mehr als nur Workflows. Workflows finden keine fehlende Hardware und können auch den Lizenzstatus für komplexe Software wie Microsoft SQL Server, IBM Cloud Paks oder Oracle Middleware nicht ermitteln. Neben der Automatisierung benötigen Sie umfangreiche Informationen darüber, wie Produkte lizenziert, bepreist und genutzt werden. Flexera ermittelt automatisch Ihren tatsächlichen Lizenzstatus, sodass Sie Spreadsheets und Workflows, die mit manuellen Prozessen einhergehen, endlich eliminieren können.

Quote: Flexera gibt uns die Automatisierung und die Daten, die wir brauchen, ohne dass wir unzählige Softwaremodelle von Hand erstellen müssen.
Grafik Top-5-ITAM-Verträge nach Wert

Verträge, Verlängerungen, Leasing

Verhandeln auf Basis von Fakten

Seien wir ehrlich: Software- und Hardwareverträge sind oft undurchsichtig. Man weiß nicht, was all die Nutzungsrechte wirklich bedeuten und wie man die Vorschriften einhalten oder Bußgelder vermeiden kann. Mit Flexera One erhalten Sie den Einblick, den Sie benötigen, um Verträge und Verlängerungen bedarfsgerecht auszuhandeln bzw. anzupassen. Die umfangreichen Bibliotheken für Produktnutzungsrechte von Flexera mit über zwei Millionen Einträgen ermöglichen es Ihnen, Ihren tatsächlichen Lizenzstatus zu ermitteln und so die Komplexität von Herstellerverträgen zu reduzieren. Man muss kein Jurist oder Mathematiker sein, um die Kontrolle zu behalten.

Nutzungsdaten

Verwenden, was vorhanden ist, kaufen, was benötigt wird

Finden Sie ungenutzte, unzureichend genutzte und redundante Technologie in Ihrer Umgebung, damit Sie den Bedarf mit dem vorhandenen Angebot decken können. Die automatische Umwidmung von Flexera One entfernt nicht genutzte Software, damit Sie nicht noch mehr kaufen, statt ungenutzte Bestandslizenzen zu verwenden. Die IT-Asset-Management-Software automatisiert den Lebenszyklus von IT-Assets. So finden Sie schnell Assets, die verfügbar oder auf Lager sind, zur Verlängerung anstehen oder deren Leasing-/Garantiezeitraum abgelaufen ist. Durch den Einblick in zu wenig genutzte Assets haben Sie die Möglichkeit, Verträge auszuhandeln und die IT-Kosten auf Basis der tatsächlichen Nutzung zu kontrollieren. 

Quote: Mit Flexera konnten wir mehrere Millionen US-Dollar bei Verlängerungen für Softwareverträge einsparen, weil wir nicht mehr für Assets zahlen, die wir gar nicht nutzen.
Tabelle Auditkosten und Strafen nach Größe

Proaktives Risikomanagement

Problemlose Hersteller- und Behördenaudits

ITAM ist die erste Verteidigungslinie, wenn Herstelleraudits, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Sicherheitsbedrohungen für Ihr Unternehmen die größten Risiken darstellen. Ein genauer Lizenzstatus hilft Ihnen dabei, unangenehme Hersteller- und Complianceaudits zu vermeiden. Wenn Sie wissen, welche Assets sich in der Umgebung befinden, können Sie schnell feststellen, wie hoch Ihr Finanz- und Sicherheitsrisiko ist. Kommt es zu einem Audit, haben Sie alle Informationen, die Sie brauchen, und können so nicht budgetierte Auditkosten vermeiden.

Digitale Transformation

Technologieeinblicke in hybride IT-Umgebungen

Ganz gleich, wie weit die digitale Transformation in Ihrem Unternehmen fortgeschritten ist – Flexera One gibt Ihnen in Echtzeit Einblicke in IT-Assets, die modernisiert, migriert oder stillgelegt werden müssen. Treffen Sie fundierte Entscheidungen auf Basis einer einheitlichen Sicht auf Ihre IT-Umgebung für On-Premise-, SaaS- und Cloud-Lösungen. So können Sie sich darauf konzentrieren, die IT auf das Geschäft auszurichten und die Leistungsfähigkeit Ihrer IT-Assets zur Unterstützung der digitalen Transformation zu nutzen.

Dashboard IT-Asset-Management

FUNKTIONEN FÜR DAS IT-ASSET-MANAGEMENT

Alles im Griff dank IT-Asset-Management

Dashboard Softwarelizenzmanagement

Umfassender SaaS-Überblick zu Kostenminimierung

ServiceNow, Salesforce, Workday, Microsoft. Was wäre, wenn Sie Ihre SaaS-Kosten für alle Lösungen nur um ein paar Prozentpunkte senken könnten? Mit Flexera One erhalten Sie einen aktuellen und vollständigen Überblick der SaaS-Nutzung, um Ihre Stakeholder zu unterstützen und gleichzeitig die SaaS-Kosten aller Hersteller zu optimieren. Mit Flexera One können Sie die passenden Maßnahmen ergreifen, indem Sie Schatten-SaaS aufdecken, redundante Anwendungen entfernen und Abonnements basierend auf der tatsächlichen Nutzung automatisch optimieren.

MEHR ZUM THEMA SAAS-MANAGEMENT

Dashboard Software-Asset-Management

Optimieren der Software von On-Premise bis hin zur Cloud

Ihr Softwareportfolio weitet sich mit BYOSL schnell in Public und Private Clouds aus. Gleichzeitig schafft Microsoft hybride Nutzungsrechte, und IBM bietet Cloud Paks an. Und wir dachten, eine kapazitätsbasierte Lizenzierung im Rechenzentrum sei schwierig. Sie brauchen mehr als einen Workflow, um Ihre Softwarekosten zu optimieren und Auditrisiken zu minimieren. Hier kommt Flexera One ins Spiel. Flexera One ist die einzige SAM-Lösung, die die ausufernde Lizenzierung mit den Algorithmen und der Automatisierung umfassend löst, die erforderlich sind, um einen vertrauenswürdigen und genauen Lizenzstatus zu erhalten.

MEHR ZUM THEMA SOFTWARE-ASSET-MANAGEMENT

Katalog Softwareanforderung und -umwidmung

Richtlinien für eine automatisierte Governance

Ihre Mitarbeiter sind nur einen Klick und eine Kreditkartenabrechnung davon entfernt, neue Technologien in Ihr Unternehmen zu bringen. Mit den Funktionen von Flexera One können Sie die unkontrollierte Ausbreitung dieser Technologien proaktiv reduzieren und den Anwendern einen Katalog mit genehmigter Software, SaaS und Cloudinstanzen an die Hand geben. So halten Sie geltende Vorschriften ein, und das Unternehmen kann agil und innovativ agieren. Wenn sie Technologie, die sie kaufen, gar nicht nutzen, können Sie sie umwidmen und so künftige Kosten vermeiden. Flexera One lässt sich zudem mit ITSM-Anbietern integrieren, sodass Sie die Benutzer dort abholen können, wo sie sich befinden, und eine nahtlose Benutzererfahrung bieten.

MEHR ZUM THEMA SOFTWAREANFORDERUNG UND -UMWIDMUNG

Grafik Hardware-Asset-Management

Maximieren aller Hardwareinvestitionen

Das Arbeiten im Home-Office brachte neue Herausforderungen mit sich und verstärkte den Bedarf an Hardware-Asset-Management. Flexera One hilft Ihnen dabei, wichtige Entscheidungen zum Hardwarelebenszyklus zu treffen, um die Benutzerproduktivität und die Business Continuity zu unterstützen und Ihre Hardwareinvestitionen optimal zu nutzen. So können Sie die Hardware, die Sie gekauft haben oder leasen, besser verwalten – ganz gleich, wo sie sich befindet.

MEHR ZUM THEMA HARDWARE-ASSET-MANAGEMENT

Case Study

Einsparungen in Millionenhöhe bei internationaler Reederei

Maersk benötigte mehr Transparenz und eine bessere Kontrolle über das IT-Asset-Management im gesamten Unternehmen. In nicht einmal einem Jahr sparte die Reederei mehrere Millionen US-Dollar durch die Optimierung von Softwarelizenzen mit Flexeras leistungsstarken SAM-Lösungen ein.

Case Study lesen

Jetzt werden 95 % der IT-Assets von Maersk verwaltet, und das Unternehmen profitiert von der unternehmensweiten Transparenz für alle Geschäftseinheiten.

2021 State of the Cloud report

Thought Leadership

Wie haben sich die Technologiekosten im letzten Jahr entwickelt?

49 %

gaben mehr für Public Clouds aus.

79 %

wollen ihre Kosten für IT-Mitarbeiter im Home-Office erhöhen.

56 %

sagen, dass die digitale Transformation die wichtigste Initiative ist.

BERICHT HERUNTERLADEN