Im Spotlight: IT-Transparenz und Schwachstellen

Gehen Sie mit Ihren IT-Assets kein Risiko mehr ein

Die Transparenz Ihrer IT-Daten – insbesondere im Hinblick auf die Anpassungsfähigkeit an sich ändernde Technologien – ist für den Erfolg Ihres Unternehmens wichtiger denn je. Das Management des IT-Lebenszyklus sowie das Risikomanagement sind angesichts einer sich schnell entwickelnden IT-Umgebung sowohl komplex als auch dynamisch – mit Tausenden von Anwendungen und Services von mehreren Hundert Anbietern. Schon vor der Corona-Pandemie mussten Unternehmen schnell reagieren und ihre Geschäftsabläufe überdenken, um am Markt mithalten zu können.

Unabhängig davon, ob Sie bereits Erfahrung mit dem Management von IT-Assets und der Cloud haben, ist es wahrscheinlich, dass der aktuelle Überblick über Ihren IT-Bestand nicht so gut ist, wie er sein könnte – und sein sollte – um ihn effektiv zu verwalten.

Diese Infografik veranschaulicht die wichtigsten Ergebnisse des ersten State of IT Visibility Report 2021 von Flexera, der beleuchtet, was in Sachen Informationstechnologie und Daten passiert, die den Großteil der Geschäftsinitiativen in aller Welt stützen.

Dieser Bericht untersucht das Ergebnis von über 300 globalen IT-Entscheidern und -anwendern zu den Themen IT-Infrastruktur, Assetmanagement, Schwachstellenstatus und Branchentrends. Ihre aktuellen und künftigen IT-Managementstrategien werden zusammen mit planerischen Daten im Hinblick auf Softwareobsoleszenz und Schwachstellenbehebung für die strategische Planung erläutert.

Bei all den Herausforderungen, die mit der Verwaltung Ihres IT-Bestands verbunden sind, können Sie es sich nicht leisten, den Überblick zu verlieren. Je klarer der Einblick in Ihre IT-Umgebung ist, desto größer ist der Einfluss auf den Geschäftserfolg.

Haben Sie den vollen Überblick über Ihre IT? Laden Sie die Infografik herunter, um festzustellen, ob es in Ihrem Unternehmen Verbesserungspotenzial gibt.

Sie möchten es ganz genau wissen?

Weitere Informationen finden Sie im State of IT Visibility Report 2021 von Flexera.