Um im heutigen Markt bestehen zu können, muss die Cloud in der Unternehmensstrategie eine zentrale Rolle spielen. Die Cloudnutzung ist bereits seit einigen Jahren auf dem Vormarsch und wurde durch die Corona-Pandemie noch beschleunigt, die neue Anforderungen an den Cloudmanagementmarkt gestellt hat. Gartner hat kürzlich seinen diesjährigen Market Guide for Cloud Management Tooling veröffentlicht, um Unternehmen bei der Auswahl der richtigen Tools für ihre Anforderungen zu unterstützen. Wir freuen uns, dass Flexera zu den besten Herstellern in diesem Bereich zählt. Die ausgezeichneten Unternehmen wurden auf der Grundlage ihrer Zugkraft am Markt und ihres Anteils in Gartner-Kundenbefragungen ausgewählt.

Cloudmanagementtools werden von Gartner wie folgt definiert: „Mit Cloudmanagementtools sind Unternehmen in der Lage, hybride und Multicloudservices (d. h. On-Premise-, Public-Cloud und Edge-Lösungen) sowie Ressourcen zu verwalten. Dazu gehören die Bereitstellung von Governance, Lebenszyklusmanagement, Brokering und Automatisierung für verwaltete Cloudinfrastrukturressourcen in verschiedenen Funktionsbereichen.“

Ähnlich wie im kürzlich veröffentlichten State of the Cloud Report 2022 von Flexera stellt auch Gartner fest, dass Unternehmen ihre aktuellen Betriebsprozesse und -tools aufgrund der dringenden Notwendigkeit, Multicloudimplementierungen zu unterstützen, unter Druck setzen – und zwar unabhängig davon, ob diese Notwendigkeit beabsichtigt ist oder nicht. Laut Flexera verfolgten 89 % der Befragten 2022 eine Multicloudstrategie. Gartner empfiehlt Unternehmen, „bei der Auswahl von Cloudmanagementtools darauf zu achten, dass das Tool die Aggregation (konsistente Übersicht über die Cloudumgebungen, einheitliche SLA-Verwaltungsfunktion) und die Integration (einheitliche Abstraktionsebene für mehrere Cloudanbieter) berücksichtigt“.

Die Hauptanwendungsbereiche für Cloudmanagementtools liegen weiterhin im Bereich Cloud-Governance und Ressourcenmanagement. Flexera zufolge sind mangelnde Ressourcen für 83 % der befragten Unternehmen eine sehr große Herausforderung, ebenso wie die Governance mit 77 %. Gartner empfiehlt daher, dass die Tools starke Governance-Kontrollen wie „Kostenkontrolle, Best Practices, gesetzliche Vorgaben usw.“ bieten sollten.

In der Zusammenfassung der Empfehlungen von Gartner heißt es: „Identifizieren Sie Ihre funktionalen Anforderungen an das Cloudmanagement, und nutzen Sie diese als Kompass im komplexen Markt.“ Dies zeigt, wie wichtig es ist, Tools für das Cloudmanagement, die Cloudkostenoptimierung und die Cloudmigration zu berücksichtigen, um im Markt erfolgreich zu agieren – unabhängig davon, wo ein Unternehmen bei der Einführung und Optimierung der Cloud steht.

Um mehr über die neuesten Erkenntnisse und Empfehlungen von Gartner zu erfahren, lesen Sie den aktuellen Market Guide for Cloud Management Tooling.

Cloudmanagement icon

Cloudmanagement

Verwalten Sie die Cloudnutzung mit vorkonfigurierten und benutzerdefinierten Richtlinien zur Automatisierung von Governance, Kosten, Betrieb, Sicherheit und Compliance.

 


Gartner, Market Guide for Cloud Management Tooling, Dennis Smith, Padraig Byrne, Josh Chessman, 11. April 2022

Gartner unterstützt keine Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, die in seinen Forschungspublikationen erwähnt werden, und empfiehlt Technologieanwendern, nicht nur die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Bezeichnungen auszuwählen. Gartner-Forschungspublikationen beinhalten die Meinungen der Forschungsorganisation von Gartner und sind nicht als Tatsachenaussagen zu verstehen. Gartner lehnt alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien in Bezug auf diese Forschung ab, einschließlich aller Garantien der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.

GARTNER ist eine eingetragene Marke und Servicemarke von Gartner, Inc. und/oder seinen Tochtergesellschaften in den USA und in anderen Ländern und wird hier mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten.