Managen Sie die Open-Source-Lizenz-Compliance

Identifizieren und Verfolgen von Open-Source- und Drittanbieterkomponenten

Eine alte Redensart unter Juristen lautet: Die Unkenntnis des Gesetzes befreit nicht von der Verantwortung.

Compliance-Management von OSS-Lizenzen

Wussten Sie, dass mehr als 50 Prozent des in allen Softwareprogrammen verwendeten Codes aus Open-Source-Komponenten besteht?  Open Source ermöglicht Entwicklern, agiler und effizienter zu sein. Aber es gibt ein verstecktes Risiko:  das Gesetz.

Open Source ist zwar frei und für jedermann nutzbar, aber es gibt Einschränkungen.  Die meisten Komponenten weisen Lizenzvorschriften auf, die Sie einhalten müssen, um Sanktionen zu vermeiden. Oder, schlimmer noch, die den Verkauf Ihres Produktes verhindern.

Natürlich gibt es Gesetze für die Verwendung von Open-Source-Lizenzen, aber die meisten Entwickler sind sich dessen nicht bewusst.  Und was das Risiko noch erhöht: Auch die meisten CEOs und General Counsel wissen nicht, welche Open-Source-Komponenten ihre Entwickler verwenden.

Sie benötigen eine Lösung und einen Partner, dem Sie vertrauen können, um die folgenden Fragen in Ihrer Organisation zu beantworten:

  • Welche Anwendungen enthalten bekannte Schwachstellen?
  • Welche Regeln zur Open-Source-Offenlegung müssen für ein Produkt beachtet werden?
  • Halten wir Open-Source-Lizenzvorschriften ein?

Beginnen Sie noch heute mit der Nutzung einer automatisierten Lösung für Open-Source-Lizenz-Compliance und Management von Software-Schwachstellen.