Hero image

Geschäftsbedingungen

Auf diesen Seiten wird Folgendes erläutert: Nutzungsbedingungen für die Websites von Flexera Software, rechtliche Hinweise und Datenschutzhinweise mit Einzelheiten über die Erfassung, Nutzung und den Schutz Ihrer persönlichen Daten auf der Website, unser Prozess für die Offenlegung von Sicherheitsproblemen und Hinweise zur barrierefreien Nutzung von Softwareprodukten für Personen mit visuellen oder auditiven Beeinträchtigungen und Mobilitätseinschränkungen.


Datenschutz

Dieses Dokument wurde zuletzt am 12. Februar 2021 aktualisiert.

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unseren angebotenen Services und Produkten sowie unseren Websites (www.flexera.com, www.flexerasoftware.com, www.revenera.com, www.flexera.de, www.flexerasoftware.de, www.revenera.de, https://store.flexerasoftware.com, http://consumer.installshield.com, https://community.flexera.com/t5/Flexera-Community/ct-p/Flexera_Community, https://community.flexera.com/t5/Flexera-Software-Community/ct-p/Flexera_Software_Community, www.flexnetoperations.com, www.flexnetmanager.com, www.flexnetmanager.eu, www.brainwaregroup.com, https://app.secunia.com/, https://app.flexerasoftware.com/, https://csi7.secunia.com/csi/, https://portal.technopedia.com/login, https://login.rightscale.com/, https://my.metasaas.com/login, https://www.riscnetworks.com, https://portal.riscnetworks.com/, https://analytics.revulytics.com/), Onlinecommunities und Serviceplattformen, deren Eigentümer und Betreiber Flexera ist (zusammen unsere „Websites“, und, zusammen mit unseren Services und Produkten, unsere „Services“). Datenschutz ist uns sehr wichtig, und wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Diese Datenschutzerklärung gibt Auskunft darüber, wie wir personenbezogene Daten erfassen, speichern, übertragen, verwenden und anderweitig verarbeiten.

A. Allgemeine Bestimmungen

  1. Über uns.

    Flexera Software LLC, 300 Park Blvd, Suite 500, Itasca, IL 60143, (“Flexera Software LLC”) ist für die Verarbeitung und Steuerung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich, die über Services erfasst werden.

    Wenn Sie jedoch Services direkt von einem lokalen Flexera-Konzernunternehmen in Anspruch nehmen (d. h., wenn Sie einen Vertrag mit einem lokalen Flexera-Konzernunternehmen abgeschlossen haben) oder eine anderweitige Geschäftsbeziehung mit einem Flexera-Konzernunternehmen haben und personenbezogene Daten an dieses Unternehmen weitergeben, ist dieses Unternehmen der Datenverantwortliche für alle personenbezogenen Daten, die in Bezug auf die Services erfasst, verarbeitet und genutzt werden.

    Die Ausdrücke „Flexera“, „wir“ und „unser/-e“ schließen Flexera Software LLC und jedes andere Flexera-Konzernunternehmen ein, von dem Sie Services in Anspruch nehmen. Die Kontaktdaten aller Flexera-Konzernunternehmen finden Sie hier: https://www.flexera.de/about-us/contact-us/office-locations.html.

    Alle Services, bei denen ein Flexera-Konzernunternehmen personenbezogene Daten verarbeitet, die auf einer mit Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber (oder einer anderen ähnlichen juristischen Person) abgeschlossenen Datenverarbeitungsvereinbarung beruhen, bleiben von dieser Datenschutzerklärung unberührt. Die nachfolgende Übertragung an Dritte unterliegt den Servicevereinbarungen mit unseren Kunden.


  2. Globale Anwendbarkeit und regionsspezifische Bestimmungen.

    Diese Datenschutzerklärung richtet sich an Besucher unserer Website, Nutzer unserer Services und andere Unternehmen und Nutzer weltweit. Daher gilt Abschnitt A für jede Verarbeitung personenbezogener Daten weltweit.

    Möglicherweise entscheiden wir uns dazu oder sind gesetzlich dazu verpflichtet, andere oder zusätzliche Bestimmungen bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten von Einwohnern gewisser Länder, Regionen oder Staaten bekanntzugeben. Bitte beachten Sie die folgenden Angaben, die für Sie zutreffen könnten:

    Europa
    Die Verarbeitung personenbezogener Daten, die von den europäischen Datenschutzhinweisen in Abschnitt B abgedeckt wird, umfasst unsere Verarbeitung personenbezogener Daten (i) in Bezug auf Personen in der Europäischen Union, im Vereinigten Königreich, in der Schweiz, in Liechtenstein, Norwegen und Island, die für die Zwecke dieser Mitteilung zusammen als „Europa“ bezeichnet werden, wenn wir entweder Waren oder Services für diese Personen anbieten oder ihre Aktivitäten in Europa überwachen oder (ii) wenn die Verarbeitung durch ein Flexera-Konzernunternehmen oder im Auftrag eines Flexera-Konzernunternehmens mit Sitz in Europa erfolgt. Hier finden Sie zusätzliche Informationen zu Datenschutzhinweisen für Europa.

    Kalifornien
    Wenn Sie im US-Bundesstaat Kalifornien ansässig sind, klicken Sie bitte hier für zusätzliche Datenschutzhinweise in Abschnitt C, der Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihre Rechte nach kalifornischem Gesetz enthält.


  3. Was sind personenbezogene Daten?

    Der in dieser Datenschutzerklärung verwendete Begriff „personenbezogene Daten“ bezieht sich auf Informationen, die Sie identifizieren, sich auf Sie beziehen, Sie beschreiben, mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können oder hinreichend direkt oder indirekt mit Ihnen in Verbindung gebracht werden könnten. Er bezieht sich nicht auf zusammengefasste Informationen, die in einer Form vorgehalten werden, dass sie nicht mit Ihnen in Verbindung gebracht oder hinreichend mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können.


  4. Welche personenbezogenen Daten werden erfasst?

    Im Rahmen der Bereitstellung unserer Services können wir personenbezogene Daten über Sie erfassen. Diese personenbezogenen Daten beinhalten in der Regel Folgendes:

    • Wenn Sie einen Service bei uns bestellen oder einen Kostenvoranschlag (über unsere Websites oder per Telefon, E-Mail oder Brief) anfordern: Dazu gehören insbesondere: Ihr Name, Firmenname, Firmenanschrift, Rechnungskontakt, Rechnungsanschrift, Firmen-E-Mail-Adresse, Firmentelefonnummer, Stellenbezeichnung, Aufgabenbereich, Branche, Preis- und Serviceinformationen sowie Kunden-ID. Wenn Sie als unser Kunde Services erbringen, können wir insbesondere auch die folgenden personenbezogenen Daten verarbeiten: Anmelde-ID, Passwort, Mitarbeiter-ID, Beschäftigungsstatus, Manager, Unternehmenseinheit und Kostenstelle, Kontoname, IP-Adresse, Computer- und Geräteinformationen (z. B. MAC-Adresse, Computer-/Gerätename, Hostname, Benutzer, Hardware-Dongle-ID, UUID und FQDN). Zu den von uns verarbeiteten Daten gehören u. U. auch Informationen, die wir benötigen, um Sie zu kontaktieren oder anderweitig mit Ihnen zu kommunizieren, Informationen zur Auftragserfüllung, Bereitstellung von angeforderten Materialien bzw. Services, Wartung oder Training im Zusammenhang mit unseren Services, Informationen zur Verwaltung Ihres Kontos, Informationen zur Aktivierung des Downloads oder zur Nutzung von Services, Informationen zu schad- oder fehlerhaften Services, Feedback und Beschwerden, Flexera-Kostenvoranschläge sowie Informationen zur Rechnungsstellung und Zahlungsabwicklung.
    • Wenn Sie sich auf unseren Websites anmelden: Name, Firmenname, Firmenanschrift, geschäftliche E-Mail-Adresse, geschäftliche Telefonnummer, Stellenbezeichnung, Aufgabenbereich, Branche und was Sie an Flexera und/oder Services von Flexera interessiert.
    • Wenn Sie in unseren Blogs oder Foren posten: Sie können auch Informationen angeben, die in öffentlichen Bereichen der Websites veröffentlicht oder angezeigt werden (nachfolgend „gepostet“), z. B. Foren oder Blogs wie etwa unser Communityforum (https://community.flexera.com/t5/Flexera-Community/ct-p/Flexera_Community) (zusammen „Benutzerbeiträge“). Wir behalten uns vor, Ihre Benutzerbeiträge, Ihren Benutzernamen, Ihren Namen, den Firmennamen, die geschäftliche E-Mail-Adresse sowie Ihre IP-Adresse zu erfassen. Bitte beachten Sie, dass wir die Aktionen anderer Nutzer der Website, mit denen Sie Ihre Benutzerbeiträge teilen können, nicht kontrollieren können. Daher können wir nicht garantieren, dass Ihre Benutzerbeiträge nicht von anderen Personen eingesehen oder verarbeitet werden.
    • Wenn Sie uns kontaktieren (über unsere Websites oder per Telefon, E-Mail oder Brief), z. B. bei einer Supportanfrage: Name, Firmenname, Firmenanschrift, geschäftliche E-Mail-Adresse, geschäftliche Telefonnummer und Informationen über unsere Kommunikation mit Ihnen, was Sie an Flexera und/oder Services von Flexera interessiert sowie weitere Informationen, die Sie uns zukommen lassen.
    • Wenn Sie nur unsere Websites nutzen: IP-Adresse, Browserdaten, Gerätetyp, Uniform Resource Locators (URLs), Betriebssystem, Seiteneinstellungen und Informationen über Ihre Nutzung unserer Websites.
    • Wenn Sie an unseren Veranstaltungen, z. B. Webinaren, teilnehmen, unseren Ausstellungsstand auf Messen besuchen oder unsere Whitepaper herunterladen: Name, Firmenname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse, Position/Stellenbezeichnung, Aufgabenbereich, Stellenebene und Informationen zum Event oder Download.
    • Wenn Sie sich an unseren E-Mail-Marketingkampagnen beteiligen: Name, Firmenname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse, Position/Stellenbezeichnung, Aufgabenbereich, Informationen darüber, ob Sie bereits Kunde sind, Informationen zu Marketingkampagnen, z. B. Ihr Abonnement unseres Newsletters, Ihre Reaktion auf unsere Marketingaktivitäten und für welche Produkte Sie sich interessieren.

  5. Wie erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten?

    Personenbezogene Daten werden auf vielfältige Weise erfasst und umfassen u. a.:

    • Personenbezogene Daten, die Sie uns zukommen lassen. Die meisten personenbezogenen Daten, die wir erhalten, werden uns freiwillig von unseren Nutzern auf folgenden Wegen übermittelt: im Rahmen der Nutzung unserer Services, bei der Kommunikation mit uns im Rahmen der Beschaffung oder Anforderung unserer Services, bei der Anmeldung zu einem Seminar oder zur Teilnahme an einer Umfrage, wenn Sie sich mit uns auf Messen oder Kongressen oder anderen Veranstaltungen der Branche in Verbindung setzen, in einen E-Mail-Verteiler oder eine andere Verteilerliste aufgenommen werden möchten oder andere Produktangebote anfordern.

      Sie können auswählen, welche personenbezogenen Daten Sie uns mitteilen möchten oder ob Sie uns grundsätzlich Informationen zukommen lassen möchten. Einige personenbezogene Daten, z. B. Name, Anschrift, Zahlungsinformationen und Informationen zu Ihren angeforderten Services, sind jedoch möglicherweise zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen erforderlich. Ohne Angabe dieser personenbezogenen Daten können Sie bestimmte Services nicht bestellen oder mit uns einen Vertrag abschließen.

    • Personenbezogene technologisch erfasste Daten. Wenn Sie unsere Services nutzen, können wir personenbezogene Daten (z. B. Protokolldateien) automatisch durch die Verwendung von Cookies oder anderen Trackingtechnologien erfassen. Bitte beachten Sie den Abschnitt „Wie verwenden wir Cookies und andere Trackingtechnologien??” unten für weitere Informationen.
    • Personenbezogene Daten, die wir von Dritten erhalten. Wir können personenbezogene Daten über Nutzer von öffentlich zugänglichen Datenbanken oder Dritten erhalten, von denen wir Daten erworben haben. Zu diesen Dritten gehören Websites von sozialen Medien, Strafverfolgungsbehörden, Anbieter von Sanktionslistenprüfungen und Marketingberater und -partner. Wir können auch personenbezogene Daten wie Kontaktdaten, einschließlich Name, Position, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, von unseren Partnern und Kunden erhalten.

  6. Warum erfassen und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten?

    Die Gründe für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten können sich je nach dem Zweck der Erfassung unterscheiden. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten in der Regel für folgende Zwecke:

    • Bereitstellung unserer Services. Wenn Sie Services von Flexera bestellen oder uns kontaktieren, um unsere Services anzufordern, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen diese Services zur Verfügung zu stellen.
    • Verfolgung unserer Geschäftsinteressen. Die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten kann auch für unsere eigenen Geschäftsinteressen notwendig sein. Beispielsweise können wir einige Ihrer personenbezogenen Daten verwenden, um unsere Unternehmensleistung zu überprüfen und zu bewerten, Finanzberichte zu erstellen, unsere Services zu verbessern, Werbung zu machen oder potenzielle Bedrohungen der Informationssicherheit durch Cyberkriminelle zu identifizieren. Wir können Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke verwenden, z. B. zur Übersendung von relevanten Produktupdates, und/oder Ihre Kontaktdaten wie Name, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer an Reseller-Partner weiterleiten, damit diese direkt Kontakt zum Kunden aufnehmen und die Beziehung zu diesem bewerten und pflegen können. Sollte ein Reseller-Partner Ihre Kontaktdaten für eigene Marketingzwecke verwenden, so werden wir oder der Reseller dies nur dann tun, wenn Sie eine entsprechende gesonderte Einwilligung erteilt haben. Gegebenenfalls können wir Ihre personenbezogenen Daten auch verwenden, um unsere rechtlichen Ansprüche geltend zu machen oder uns gegen solche zu verteidigen.
    • Zweck, für den die Einwilligung erteilt wurde. In manchen Fällen bitten wir Sie, uns eine gesonderte Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu erteilen.

      Bei Vertriebs- und Marketingkampagnen arbeiten wir in der Regel auf der Grundlage Ihrer Einwilligung. Wenn Sie beispielsweise unseren E-Mail-Newsletter abonnieren, gestatten Sie uns, Ihnen Marketinginformationen zuzusenden; wenn unsere Marketingpartner uns Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, verarbeiten wir Ihre Daten in dem von Ihrer Einwilligung abgedeckten Umfang. Wenn Sie sich über Ihre Möglichkeiten informieren möchten, Ihre Einwilligung zum Erhalt von Marketinginformationen zu widerrufen, lesen Sie bitte den Abschnitt „E-Mail-Einstellungen und Präferenzen“. Wenn Sie mehr über Ihre Möglichkeiten zur Vermeidung von Trackingtechnologien erfahren möchten, lesen Sie bitte den Abschnitt „Wie verwenden wir Cookies und andere Trackingtechnologien?”.

      Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, verwenden wir diese nur für die in der Einwilligungserklärung angegebenen Zwecke.

    • Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen. Wir sind verpflichtet, bestimmte Daten aufgrund gesetzlicher Anforderungen aufzubewahren, z. B. Steuer- oder Handelsrecht, bzw. können gesetzlich verpflichtet werden, personenbezogene Daten auf Anfrage bereitzustellen.

  7. Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?

    Entsprechend der Art, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, geben wir diese an folgende Dritte weiter:

    • Flexera-Konzernunternehmen. Zur Unterstützung unserer Vertriebs- und Marketingmaßnahmen sowie zur Serviceerbringung können Ihre personenbezogenen Daten an Flexera-Konzernunternehmen weitergegeben werden. Weitere Informationen über die Flexera-Konzernunternehmen erhalten Sie hier.
    • Serviceprovider und -berater. Wir können Dritte und andere Serviceprovider beauftragen, Services in unserem Namen durchzuführen. Diese Services können Folgendes umfassen: Marketingkampagnen, Services per Post oder E-Mail, Steuer- und Buchhaltungsservices, Produkt-Fulfillment, Zahlungsabwicklung, Durchführung von Umfragen oder Preisausschreiben, Kundenservice, Datenaufbereitung, Services zur Betrugsbekämpfung, Webhostingservices oder Bereitstellung von Analysen. Zu diesen Dritten, deren Services Flexera Software LLC regelmäßig in Anspruch nimmt, gehören insbesondere: Eloqua, Salesforce.com, Lithium, Gainsight, Melissa Data und Snowflake. Solche Dienstleister sind durch entsprechende Datenverarbeitungsvereinbarungen verpflichtet, Daten nur im Namen und auf Anweisung von Flexera zu verarbeiten, es sei denn, diese Dienstleister handeln als ihre eigenen Datenverantwortlichen (z. B. wenn wir den Rat von Rechtsanwälten und Steuerberatern einholen).
    • Werbepartner. Dritte, mit denen wir bei Werbeaktivitäten zusammenarbeiten, die im Zusammenhang mit diesen Aktivitäten namentlich genannt werden. Wir können beispielsweise Kontaktdaten mit Reseller-Partnern teilen.
    • Käufer und Dritte in Verbindung mit einer Geschäftstransaktion. Dritte im Zusammenhang mit einer Transaktion von Flexera, z. B. Fusion, Verkauf von Vermögenswerten oder Aktien von Flexera, Umstrukturierung, Finanzierung, Änderung der Kontrolle oder Übernahme des gesamten oder von Teilen Geschäfts oder im Falle einer Insolvenz bzw. eines ähnlichen Verfahrens.
    • Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden sowie andere Parteien aus rechtlichen Gründen. Dritte, wenn dies gesetzlich oder per Verfügung angeordnet ist, oder wenn wir glauben, dass eine solche Maßnahme erforderlich ist, um (a) dem Gesetz und den angemessenen Anfragen von Strafverfolgungsbehörden nachzukommen, (b) um unsere gesetzlichen Ansprüche durchzusetzen oder die Sicherheit bzw. Integrität unserer Services zu schützen und/oder (c) um die Rechte, das Eigentum oder die persönliche Sicherheit von Flexera-Mitarbeitern, unseren Besuchern oder anderen Personen zu schützen.
    • Öffentlichkeit bei Posts in bestimmten öffentlichen Bereichen. Sie können sich auf unseren Websites mit anderen verbinden und mit diesen interagieren. Wenn Sie ein Profil erstellen, Beiträge in einem Blog oder einem Forum posten oder mit anderen auf den Websites in öffentlichen Gruppen interagieren und Inhalte an öffentlichen Orten posten, sind Ihre Profilinformationen oder Informationen, die Sie in einem Forum oder einem Blog posten, einschließlich personenbezogener Daten, standardmäßig für andere Mitglieder der Websites öffentlich verfügbar.
    • Anderweitig nach Einwilligung. Wir können personenbezogene Daten nach erfolgter Einwilligung an bestimmte andere Dritte weitergeben.

  8. Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten bei der internationalen Übertragung?

    Da Flexera Software LLC in den USA ansässig ist, werden alle von Ihnen bereitgestellten Informationen in den USA verarbeitet und gespeichert.

    Darüber hinaus sind einige andere Flexera-Konzernunternehmen, die Ihre personenbezogenen Daten je nach den von Ihnen genutzten Services verarbeiten, außerhalb Europas ansässig. Die Flexera-Konzernunternehmen befinden sich beispielsweise in Japan, Australien, Indien und China. Weitere Informationen über die Flexera-Konzernunternehmen erhalten Sie hier.

    Dies kann bedeuten, dass Ihre personenbezogenen Daten in einer Gerichtsbarkeit gespeichert werden, die ein Schutzniveau bietet, das Ihre personenbezogenen Daten in bestimmten Fällen weniger schützt als die Gerichtsbarkeit, in der Sie in der Regel wohnhaft sind.

    Weitere Informationen über die von uns getroffenen Sicherheitsvorkehrungen für Europa finden Sie hier.


  9. Wie verwenden wir Cookies und andere Trackingtechnologien?

    Bei der Nutzung unserer Services können wir und unsere Drittanbieterpartner bestimmte Arten von Nutzungsinformationen automatisch erfassen. Zu diesem Zweck stützen wir uns in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung häufig auf Trackingtechnologien, einschließlich Cookies, Web-Beacons, eingebettete Skripte und ähnliche Technologien (zusammenfassend „Trackingtechnologien“). Wo dies gesetzlich vorgeschrieben ist, werden wir Sie über die Verwendung solcher Trackingtechnologien mittels sogenannter Cookie-Banner informieren und/oder Ihre Einwilligung zur Verwendung solcher Trackingtechnologien einholen.

    • Wie funktionieren Trackingtechnologien? Cookies sind Codeteile, mit denen der Ablauf von Services personalisiert werden kann, indem Ihre personenbezogenen Daten wie Nutzer-ID und andere Einstellungen gespeichert werden. Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die wir auf die Festplatte Ihres Geräts übertragen (z. B. Ihren Computer oder Ihr Smartphone), um Daten zu erfassen. Cookies speichern bestimmte Einstellungen und Daten für den Austausch mit unserem System über Ihren Browser. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Domain, von der das Cookie gesetzt wurde, sowie Informationen über das Alter des Cookies und eine zufällige alphanumerische Kennung, die sogenannte Cookie-ID. Cookies helfen, das Gerät zu erkennen, und machen eventuelle Voreinstellungen sofort verfügbar. Web-Beacons sind kleine grafische Bilder, die auf unseren Websites enthalten sein können und typischerweise in Verbindung mit Cookies arbeiten, um unsere Nutzer und das Nutzerverhalten zu identifizieren. Ein eingebettetes Skript ist Programmiercode, der dazu dient, Informationen über Ihre Interaktionen mit der Website zu erfassen, z. B. die Links, auf die Sie klicken. Der Code wird vorübergehend von unserem Webserver oder einem Dritten auf Ihren Computer oder Ihr Gerät geladen und ist nur aktiv, während Sie mit der Website verbunden sind. Danach wird er deaktiviert oder gelöscht. Flash-Cookies sind Datenelemente, die Websites, die Adobe Flash verwenden, auf dem Computer oder Gerät des Nutzers speichern können. Dritte, mit denen wir zum Zweck der Bereitstellung bestimmter Funktionen auf unseren Websites oder zur Anzeige von Werbung auf der Basis Ihrer Browseraktivität zusammenarbeiten, verwenden oft Flash-Cookies.
    • Welche Informationen erfassen Trackingtechnologien? Trackingtechnologien erfassen Informationen über Ihren Browser und Ihr Online-Nutzungsverhalten (z. B. IP-Adresse, von Ihnen aufgerufene Seiten, von Ihnen angeklickte Links und andere Aktionen, die Sie auf Services anwenden, wie das Öffnen einer E-Mail, Protokolldateien, Browsertyp, Browsersprache, verweisende Seiten oder Ausstiegsseiten und URLs usw.) sowie Informationen über das/die Gerät/-e, das/die Sie für den Zugriff auf die Services verwenden (z. B. eindeutige Identifikationsnummern, die Ihrem Gerät oder unserer mobilen Anwendung zugeordnet sind, einschließlich z. B. einer UDID, einer eindeutigen ID für Werbetreibende (Unique ID for Advertisers, IDFA), einer Google-Werbe-ID oder einer Windows-Werbe-ID, Gerätetyp, Modell und Hersteller, Marke und Modell des Betriebssystems und, je nach den Einstellungen Ihres mobilen Geräts, Ihre geografischen Standortdaten. Wir oder unsere Drittanbieterpartner können Ihre verschiedenen Geräte miteinander verknüpfen, damit die Inhalte, die Sie auf einem Gerät sehen, entsprechende Werbung und Inhalte auf einem anderen Gerät anzeigen lassen können. Daher können wir die verschiedenen Geräte, die Sie verwenden, erkennen und Sie darüber kontaktieren.
    • Wofür werden Cookies und andere Trackingtechnologien verwendet? Trackingtechnologien haben viele verschiedene Aufgaben. Sie können uns beispielsweise helfen, zu verstehen, wie unsere Websites genutzt werden, und unterstützen uns dabei, Trends zu analysieren, die Websites zu verwalten, die Bewegungen der Nutzer auf den Websites zu verfolgen und die demografischen Informationen über unsere gesamte Nutzerbasis zu erfassen. So können Sie zwischen den Seiten effizient navigieren, Ihre Präferenzen speichern und das Surfen im Internet allgemein verbessern. Trackingtechnologien können auch dazu beitragen, dass Sie Marketinginhalte sehen, die Ihnen und Ihren Interessen entsprechen. Im Allgemeinen verwenden wir die mit Trackingtechnologien erfassten Daten für Folgendes: (a) Speichern von Informationen, damit Sie diese bei Ihrem nächsten Besuch der Website(s) nicht erneut eingeben müssen, (b) Anbieten von individuellen, personalisierten Inhalten und Informationen, einschließlich gezielter Inhalte und Werbung, (c) Erkennung und Kontaktaufnahme mit Ihnen über verschiedene Geräte, (d) Überwachen der Effektivität unserer Services, (e) Überwachen von zusammengefassten Kennzahlen wie Gesamtzahl der Besucher, des Datenverkehrs, der Nutzung und der demografischen Muster auf unseren Websites, (f) Diagnostizieren oder Beheben von technischen Problemen und (g) anderweitige Zwecke, um unsere Services zu planen und zu verbessern.
    • Welche Arten von Cookies werden von Flexera verwendet? Die Arten von Cookies, die auf unserer Website verwendet werden, fallen im Allgemeinen unter eine der folgenden Kategorien: erforderlich, funktional und Werbung. Weitere Informationen zu den Cookiekategorien finden Sie in der Tabelle unten.
      • Erforderliche Cookies. Diese Cookies sind wichtig, damit unsere Websites funktionieren. Sie ermöglichen es Ihnen, sich auf den Websites zu bewegen und ihre Funktionen zu nutzen. Ohne diese Cookies sind Services, die erforderlich sind, um unsere Websites in vollem Umfang nutzen zu können, möglicherweise nicht verfügbar, z. B. der Zugriff auf bestimmte Bereiche der Websites.
      • Funktionalitätscookies. Diese Cookies ermöglichen es uns, Sie zu erkennen und unsere Websites anzupassen, um erweiterte Funktionen und Inhalte für Sie bereitzustellen. Diese Cookies können beispielsweise verwendet werden, um Ihre IP-Adresse, die Sprach- oder Länderauswahl und die angeforderten Services zu speichern.
      • Werbecookies. Diese Cookies werden verwendet, um Werbung zu schalten, die besser auf Sie und Ihre Interessen zugeschnitten ist. Sie werden auch verwendet, um die Häufigkeit bestimmter Werbeanzeigen zu begrenzen, und helfen außerdem dabei, die Wirksamkeit von Werbekampagnen zu messen. Diese Cookies erinnern sich daran, dass Sie eine Website besucht haben, und können Sie auf anderen Websites verfolgen. Diese Informationen können gemeinsam mit anderen Organisationen wie Werbepartnern genutzt werden.
    • Wie lange bleiben Cookies in Ihrem Browser? Die Dauer, die ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert wird, hängt davon ab, ob es sich um ein „permanentes“ oder um ein „Sitzungscookie“ handelt. Sitzungscookies bleiben nur solange auf Ihrem Gerät, wie Sie die Website besuchen, die das Cookie gesetzt hat. Permanente Cookies bleiben auch nach dem Besuch einer bestimmten Website in Ihrem Browser, bis sie gelöscht werden oder ablaufen. Die tatsächliche Gültigkeitsdauer der einzelnen permanenten Cookies hängt von jedem einzelnen Cookie ab. Im Allgemeinen laufen Cookies innerhalb von drei Monaten ab. Sie können Ihre Cookieeinstellungen über die Einstellungen Ihres Browsers ändern.
    • Cookies von Dritten. Einige Cookies gehören uns, und wir platzieren diese auf Ihrem Gerät. Andere Cookies werden von Dritten beim Besuch unserer Websites in Ihrem Browser gesetzt. Wenn Cookies von Dritten auf unseren Websites eingerichtet werden, bedeutet dies für uns einen Service oder die Bereitstellung einer Funktion auf der Website, aber wir kontrollieren nicht immer, wie Cookies von Dritten verwendet werden. Einige Dritte können Werbecookies verwenden, um Informationen über Ihr Surfverhalten zu erfassen, damit sie Werbung auf den Websites bereitstellen können, die auf Sie und Ihre Interessen abgestimmt ist. Weitere Informationen darüber, wie Dritte Cookies verwenden, finden Sie auf der entsprechenden Website. Zu den Trackingtechnologien von Dritten auf unseren Websites gehören Adobe Audience Manager, Adobe Test & Target, Google AdWords, Twitter Advertising, LinkedIn Marketing Solutions, Eloqua, Facebook Customer Audience, Google Analytics, LinkedIn Analytics, Visual Website Optimizer, Kenshoo und Demandbase. Laden Sie beispielsweise das Browser-Add-on Ghostery herunter, um die aktuellen Trackingtechnologien zu finden, die auf unseren Websites ausgeführt werden.
    • Interessensbasierte Werbung. Wir nehmen an interessensbasierten Werbekampagnen teil und arbeiten mit externen Werbeagenturen zusammen, um Ihnen zielgerichtete Werbung auf der Grundlage Ihres Surfverlaufs und Ihrer Interessen anzubieten. Dazu können wir oder unsere Werbepartner Informationen darüber erfassen, wie Sie unsere Services nutzen oder diese abrufen oder die Arten von anderen Websites, sozialen Mediendiensten, Inhalten und Werbeanzeigen, die Sie (oder andere, die Ihr Gerät verwenden) besuchen bzw. anzeigen oder eine Verbindung zu unseren Services herstellen. In der Regel werden diese Informationen über Cookies und ähnliche Trackingtechnologien erfasst. Wo dies gesetzlich erforderlich ist, werden wir Ihre Einwilligung einholen.

      Wenn Sie nur die Werbecookies von Dritten beschränken möchten, können Sie solche Cookies deaktivieren, indem Sie die folgenden Links besuchen (bitte beachten Sie, dass auf diesen Websites außer den Unternehmen, die Cookies über unsere Website setzen, viele weitere Unternehmen aufgeführt sind):

      Um die Trackingtechnologien zu verwalten, können Sie auch die unten beschriebenen Schritte ausführen:

    • Wie können Sie Cookies von unseren Websites verwalten? Die von uns verwendeten Cookies sollen Ihnen helfen, unsere Services bestmöglich zu nutzen. Wenn Sie jedoch keine Cookies empfangen möchten, können Sie in den meisten Browsern folgende Einstellungen vornehmen: (i) Ihre Browsereinstellungen so ändern, dass Sie benachrichtigt werden, wenn Sie ein Cookie erhalten, damit Sie wählen können, ob Sie es akzeptieren oder nicht; (ii) vorhandene Cookies deaktivieren oder (iii) Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies automatisch ablehnt. Sie können Trackingtechnologien auch umgehen, indem Sie der Verwendung der Trackingtechnologie nicht zustimmen, wenn Sie in Cookie-Bannern um Einwilligung gebeten werden. Bitte überprüfen Sie Ihren Browser und Ihre Browsereinstellungen, um festzustellen, wo Cookies gespeichert werden und ob und wie sie gelöscht werden können. Die Hilfe in der Symbolleiste der meisten Browser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser daran hindern können, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie sich vom Browser benachrichtigen lassen können, wenn Sie ein neues Cookie erhalten, und wie Sie die meisten Cookies ganz deaktivieren können. Abhängig von Ihrem Mobilgerät und Betriebssystem können Sie möglicherweise nicht alle Trackingtechnologien löschen oder blockieren. Bitte beachten Sie, dass im Falle des Löschens vorhandener Cookies auch die von Ihnen gewählten Voreinstellungen gelöscht werden. Das bedeutet, dass wir beim nächsten Zugriff auf unsere Website möglicherweise erneut Ihre Einwilligung einholen (soweit gesetzlich vorgeschrieben) und neue Cookies setzen. Die Gültigkeitsdauer dieser Cookies beginnt dann erneut. Sie können Ihre E-Mail-Optionen auch so einstellen, dass das automatische Herunterladen von Bildern verhindert wird, die möglicherweise Technologien enthalten, mit denen wir erfahren können, ob Sie unsere E-Mail geöffnet und bestimmte Funktionen damit ausgeführt haben. Um diese Einstellungen zu verstehen, können die folgenden Links hilfreich sein. Andernfalls können Sie die Option „Hilfe“ in Ihrem Browser verwenden, um weitere Informationen zu erhalten.

       Cookieeinstellungen im Internet Explorer

      Cookieeinstellungen im Firefox

      Cookieeinstellungen im Chrome

      Cookieeinstellungen im Safari

      Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht die volle Funktionalität der Services nutzen können, wenn Sie Cookies ablehnen.

    • Widerrufen der Einwilligung zur Einblendung von zielgerichteter Werbung auf Websites Dritter und zur Nutzung unserer Trackingtechnologien. Soweit wir auf Ihre Einwilligung angewiesen sind, um Ihnen gezielte Werbung auf Websites Dritter anzuzeigen und unsere Trackingtechnologien zu nutzen, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie uns über die am Ende von Abschnitt A angegebenen Kontaktdaten kontaktieren. Je nach den Einstellungsmöglichkeiten und dem Umfang Ihres Einwilligungswiderrufs wird Ihnen möglicherweise noch allgemeine Werbung angezeigt.
    • Google Analytics. Wir verwenden Google Analytics und haben die folgende Funktion für Google-Werbung implementiert: Google AdWords Conversion. Google verwendet Cookies, damit die Website analysieren kann, wie Benutzer die Website verwenden. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung der Website werden im Allgemeinen an Google übermittelt und von Google auf Servern in den Vereinigten Staaten gespeichert. Wenn auf dieser Website die IP-Anonymisierung aktiviert ist, wird Ihre IP-Adresse von Google im Voraus gekürzt, wenn Daten aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums erfasst werden. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir verwenden Google Analytics, um Sie zu erkennen und die Geräte zu verknüpfen, die Sie verwenden, wenn Sie unsere Websites mit Ihrem Browser oder Mobilgerät besuchen, sich bei Ihrem Konto auf unseren Websites anmelden oder sich anderweitig an uns wenden. Mit Google Analytics können wir besser verstehen, wie unsere Nutzer unsere Services abrufen, und unsere Werbung und Inhalte auf Sie zuschneiden. Weitere Informationen dazu, wie Google Analytics Daten erfasst und verarbeitet und wie Sie an Google gesendete Informationen überprüfen können, finden Sie auf der Website von Google „Wie wir Daten von Websites oder Apps verwenden, auf bzw. in denen unsere Dienste genutzt werden“ unter https://policies.google.com/technologies/partner-sites. Weitere Informationen zu den derzeit verfügbaren Opt-out-Tools von Google Analytics, einschließlich des Google Analytics-Browser-Add-ons finden Sie unter: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/.
    • Wir verwenden Demandbase, um Ihnen gezielte Werbung auf der Basis von Cookies und Surfverhalten anzuzeigen. Wenn Sie solche Werbung nicht erhalten möchten, können Sie die oben genannten Möglichkeiten nutzen und auch Ihre Einwilligung (sofern vorher erteilt) widerrufen oder sich hier abmelden.

  10. Soziale Medien.

    Unsere Websites beinhalten Links zu sozialen Medien wie Facebook, LinkedIn, Twitter, Instagram und YouTube. Diese sozialen Websites werden von Dritten betrieben, und Ihre Interaktionen mit diesen Funktionen unterliegen der Datenschutzerklärung des entsprechenden Unternehmens.


  11. Links zu anderen Websites und Services.

    Die Services enthalten möglicherweise Links zu und von Websites unserer Geschäftspartner, Werbetreibenden und sozialen Medien. Unsere Nutzer können Links auf Websites von Dritten posten. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass für diese Websites eigene Datenschutzerklärungen gelten und dass wir keine Verantwortung oder Haftung für diese übernehmen. Wir empfehlen Ihnen dringend, die entsprechenden Datenschutzerklärungen und Nutzungsbedingungen zu lesen, um zu verstehen, wie Dritte personenbezogene Daten erfassen, verwenden, weitergeben und anderweitig verarbeiten. Wir sind nicht für die Datenschutzpraktiken oder den Inhalt auf den Websites von Dritten verantwortlich.


  12. Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

    Wir ergreifen eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Services zu gewährleisten.

    Kein Sicherheitssystem ist jedoch undurchdringlich, und wir können die Sicherheit unserer Systeme nicht zu 100 % garantieren. Falls personenbezogene Daten, die sich unter unserer Kontrolle befinden, infolge einer Sicherheitsverletzung kompromittiert werden, leiten wir angemessene Schritte ein, um den Vorfall zu untersuchen und gegebenenfalls diejenigen Personen zu benachrichtigen, deren personenbezogenen Daten möglicherweise kompromittiert wurden. Diese Benachrichtigung erfolgt unter Berücksichtigung der Art der betreffenden personenbezogenen Daten und kann per E-Mail, schriftlich oder mittels einer öffentlichen Erklärung erfolgen. Bei Bedarf werden wir andere Schritte in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften ergreifen, z. B. die Benachrichtigung der zuständigen Datenschutzbehörden.


  13. Datenschutz von Kindern.

    Wir erfassen vorsätzlich keine personenbezogenen Daten von Personen unter 16 Jahren mit unseren oder über unsere Services. Sollten wir erfahren, dass wir versehentlich personenbezogene Daten von einem Kind unter 16 Jahren erfasst haben, werden wir diese Informationen schnellstmöglich löschen. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir Informationen von einem Kind unter 16 Jahren vorhalten, wenden Sie sich bitte an uns. Nutzen Sie dafür die am Ende von Abschnitt A angegebenen Kontaktdaten.

    Informationen zum Datenschutz von Kindern in Europa finden Sie im Abschnitt „Zusätzliche Informationen zum Datenschutz von Kindern in Europa”.

    Informationen zum Datenschutz von Kindern im US-Bundesstaat Kalifornien finden Sie im Abschnitt „Informationen zum Datenschutz von Kindern in Kalifornien”.


  14. Welche Rechte und Möglichkeiten haben Sie?

    Wir möchten, dass sie Ihre Rechte und Möglichkeiten hinsichtlich der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten verstehen. Je nachdem, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, haben Sie folgende Rechte und Möglichkeiten:

    • Abruf, Berichtigung und Löschung. Flexera erteilt Ihnen auf Anfrage Auskunft darüber, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen vorhalten. Sie können Ihre personenbezogenen Daten abrufen, berichtigen oder deren Löschung beantragen, indem Sie uns unter marketingops@flexera.com kontaktieren. Wir beantworten Ihre Anfrage innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens.
    • Einstellungen für Cookies und Präferenzen. Sie können Cookies und andere Trackingtechnologien über die Einstellungen in Ihrem Browser deaktivieren. Falls Sie Ihre Einwilligung zur Verwendung von Marketing-Cookies und ähnlicher Trackingtechnologien erteilt haben oder mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Trackingtechnologien umgehen können, lesen Sie bitte den Abschnitt „Wie verwenden wir Cookies und andere Trackingtechnologien?”.
    • E-Mail-Einstellungen und Präferenzen. Wenn Sie in dem Erhalt von Marketinginformationen zugestimmt haben (z. B. durch das Abonnement unserer Newsletter), können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können das Abonnement von Marketing-E-Mails kündigen, wenn wir nicht auf eine Einwilligung angewiesen sind. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen oder den Erhalt von Marketinginformationen über oder durch den Link, der Ihnen am Ende jeder Werbekommunikation zur Verfügung gestellt wird, ablehnen. Sie können uns auch über die am Ende von Abschnitt A angegebenen Kontaktdaten kontaktieren, um uns aufzufordern, Sie aus unserem E-Mail-Verteiler zu entfernen. https://info.flexera.com/Manage-Preferences.
    • Einwilligung widerrufen oder ablehnen. Insbesondere bei Vertriebs- und Marketingkampagnen arbeiten wir auf der Grundlage Ihrer Einwilligung. Wenn Sie beispielsweise unseren E-Mail-Newsletter abonnieren, gestatten Sie uns, Ihnen Marketinginformationen zuzusenden; wenn unsere Marketingpartner uns Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, verarbeiten wir Ihre Daten in dem von Ihrer Einwilligung abgedeckten Umfang. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, verwenden wir diese nur für die in der Einwilligungserklärung angegebenen Zwecke. Sie können entscheiden, ob Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Dies hat keine negativen Konsequenzen für Sie. Sie können auch entscheiden, ob Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies hat keine negativen Konsequenzen für Sie. Wir sind jedoch dann nicht bzw. nicht mehr in der Lage, Ihnen die Services, auf die sich diese Einwilligung bezieht, zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie sich insbesondere über Ihre Möglichkeiten informieren möchten, Ihre Einwilligung zum Erhalt von Marketinginformationen zu widerrufen, lesen Sie bitte den obigen Abschnitt „E-Mail-Einstellungen und Präferenzen”. Wenn Sie mehr über Ihre Möglichkeiten zur Vermeidung von Trackingtechnologien erfahren möchten, lesen Sie bitte den Abschnitt „Wie verwenden wir Cookies und andere Trackingtechnologien?
    • Rechte für Europa. Weitere Rechte für Europa finden Sie im Abschnitt „Zusätzliche Bestimmungen für Europa.”
    • Rechte für den US-Bundesstaat Kalifornien. Weitere Rechte für den US-Bundesstaat Kalifornien finden Sie im Abschnitt „Zusätzliche CCPA-spezifische Bestimmungen.”

  15. Updates der Online-Datenschutzerklärung.

    Wir nehmen von Zeit zu Zeit Änderungen an unserer Datenschutzerklärung vor und werden das Datum der letzten Aktualisierung am Anfang dieser Datenschutzerklärung („Stand“) entsprechend aktualisieren. Bitte lesen Sie unsere Richtlinien regelmäßig durch, da die aktualisierten Richtlinien für Ihre zukünftige Nutzung unserer Services gelten. Wir werden Sie über Ihre Kontaktdaten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, über etwaige wesentlichen Änderungen an unserer Datenschutzerklärung informieren.


  16. Wie können Sie uns kontaktieren?

    Wenn Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich unserer Datenschutzerklärung haben oder Ihre Rechte ausüben möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an DataProtectionTeam@flexera.com oder schreiben Sie uns an folgende Adresse:

    Flexera Software LLC, 300 Park Boulevard, Suite 500, Itasca, IL 60143, USA

    Sie können sich auch an den EU-Vertreter für alle nicht in der EU ansässigen Flexera-Konzernunternehmen wenden: Flexera Software GmbH, DataProtectionTeam@flexera.com Paul-Dessau-Straße 8, 22761 Hamburg.

    Für Privatpersonen und Aufsichtsbehörden im Vereinigten Königreich ist der britische Vertreter aller nicht in der EU ansässigen Flexera-Konzernunternehmen Flexera Software Ltd., 1 Bell Street, Berkshire, Maidenhead SL6 1BU, England. Der britische Vertreter kann unter DataProtectionTeam@flexera.com kontaktiert werden.

    Wenn Sie Services von einem unserer Flexera-Konzernunternehmen nutzen, können Sie sich selbstverständlich mit allen Fragen zum Datenschutz an das Unternehmen wenden, das einen Vertrag mit Ihnen abgeschlossen hat.

    Auch wenn es sich bei den oben angegebenen Kontaktinformationen um die Hauptansprechpartner handelt, die gern alle Anfragen an die Flexera-Konzernunternehmen beantworten, finden Sie hierdie Kontaktdaten für alle Flexera-Konzernunternehmen:


  17. Datencomplianceteam.

    Für alle Anfragen zur Datenverarbeitung durch Flexera können Sie sich auch an unser Datencomplianceteam wenden, das unter DataProtectionTeam@flexera.com erreichbar ist.


  18. B. Zusätzliche Bestimmungen für Europa


  19. Umfang der Bestimmungen.

    Diese zusätzlichen Bestimmungen für Europa ergänzen die Informationen in unserer oben genannten Datenschutzerklärung, um die Anforderungen des geltenden europäischen Datenschutzrechts, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO”), zu erfüllen. Im Gegensatz zum allgemein gültigen Abschnitt A dieser Datenschutzerklärung gelten diese zusätzlichen Bestimmungen für Europa nur für unsere Verarbeitung personenbezogener Daten, wenn sich die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Personen in Europa bezieht – wenn wir entweder Waren oder Services für diese Personen anbieten oder ihre Aktivitäten in Europa überwachen oder wenn die Verarbeitung durch ein Flexera-Konzernunternehmen oder im Auftrag eines Flexera-Konzernunternehmens bzw. einer Flexera-Niederlassung mit Sitz in Europa stattfindet.


  20. Informationen zur Datenverarbeitung, die wir im Auftrag von Kunden durchführen.

    Wenn ein Flexera-Konzernunternehmen personenbezogene Daten auf der Grundlage einer mit Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber (oder einer anderen ähnlich gelagerten Organisation) geschlossenen Datenverarbeitungsvereinbarung verarbeitet, ist das jeweilige Flexera-Konzernunternehmen kein Datenverantwortlicher, sondern ein Datenverarbeiter.

    Die Nutzung personenbezogener Daten, die uns als Datenverarbeiter von unseren Kunden für den Zweck der Verarbeitung im Namen unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden, ist auf den Zweck der Bereitstellung der Services beschränkt, für die der Kunde Flexera beauftragt hat (Datenverarbeitung im Auftrag des Kunden).

    Flexera erkennt Ihr Recht an, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen. Flexera hat keine direkte Beziehung zu den Personen, deren personenbezogene Daten im Namen von Kunden verarbeitet werden. Eine Person, die Daten abrufen oder fehlerhafte Daten berichtigen, ändern oder löschen möchte, muss ihre Anfrage an den Kunden von Flexera (den Datenverantwortlichen) richten. Wenn wir aufgefordert werden, Daten zu löschen, die wir für unseren Kunden verarbeiten, reagieren wir innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens. Wir können personenbezogene Daten an Unternehmen übertragen, die uns bei der Servicebereitstellung unterstützen. Die nachfolgende Übertragung an Dritte unterliegt den Servicevereinbarungen mit unseren Kunden.


  21. Rechtsgrundlage zur Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten.

    Wir verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten regelmäßig gemäß den Bestimmungen der DSGVO und des Data Protection Act von 2018:

    • Zur Erfüllung unserer vertraglichen Services oder vor dem Abschluss eines Vertrags mit Ihnen. Wenn Sie Services von Flexera bestellen oder uns kontaktieren, um unsere Services anzufordern, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen diese Services zur Verfügung zu stellen.
    • Legitimation durch unsere berechtigten Interessen. Die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten kann auch für unsere eigenen Geschäftsinteressen notwendig sein. Beispielsweise können wir einige Ihrer personenbezogenen Daten verwenden, um unsere Unternehmensleistung zu überprüfen und zu bewerten, Finanzberichte zu erstellen, unsere Services zu verbessern, Werbung zu machen oder potenzielle Bedrohungen der Informationssicherheit durch Cyberkriminelle zu identifizieren. Wir können Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke verwenden, z. B. zur Übersendung von relevanten Produktupdates, und/oder Ihre Kontaktdaten wie Name, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer an Reseller-Partner weiterleiten, damit diese direkt Kontakt zum Kunden aufnehmen und die Beziehung zu diesem bewerten und pflegen können. Soweit wir uns auf berechtigte Interessen an der Verarbeitung Ihrer Informationen zu Marketingzwecken berufen (z. B. für den Fall, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Kauf unserer Services angegeben haben), können Sie einer solchen Verarbeitung jederzeit über https://info.flexera.com/Manage-Preferences oder über den Link widersprechen, der am Ende jeder Werbekommunikation zur Verfügung gestellt wird. Sie können uns auch über die am Ende von Abschnitt A angegebenen Kontaktdaten kontaktieren, um uns aufzufordern, Sie aus unserem E-Mail-Verteiler zu entfernen. Gegebenenfalls können wir Ihre personenbezogenen Daten auch verwenden, um unsere rechtlichen Ansprüche geltend zu machen oder uns gegen solche zu verteidigen.
    • Einwilligung. In manchen Fällen bitten wir Sie, uns eine gesonderte Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu erteilen. Unter „Welche Rechte und Möglichkeiten haben Sie?” können Sie prüfen, welche Wahlmöglichkeiten und Rechte Sie in diesem Zusammenhang haben.
    • Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen. Wir sind verpflichtet, bestimmte personenbezogene Daten aufgrund gesetzlicher Anforderungen aufzubewahren, z. B. Steuer- oder Handelsrecht, bzw. können gesetzlich verpflichtet werden, personenbezogene Daten auf Anfrage bereitzustellen.

    Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für automatische Einzelentscheidungen.


  22. Zusatzinformationen zur internationalen Datenübertragung.

    TRUSTeWir können personenbezogene Daten über Sie außerhalb Europas übertragen. In diesem Fall stützen wir uns auf angemessene oder geeignete Schutzmaßnahmen, die im Rahmen des in Europa geltenden Rechts anerkannt sind, einschließlich Angemessenheitsbeschlüsse sowie Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission, und bieten angemessene Garantien für die Übertragung personenbezogener Daten.

    • Flexera-interne Übertragung.

      Im Hinblick auf die Weitergabe personenbezogener Daten zwischen Flexera-Konzernunternehmen mit Sitz außerhalb Europas hat Flexera Datenübertragungsverträge auf Grundlage der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission abgeschlossen. Die Datenübertragungsverträge zwischen Flexera-Konzernunternehmen verwenden ebenfalls die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission für die Datenübertragung an Flexera-Konzernunternehmen mit Sitz in den USA, im Vereinigten Königreich oder einem anderen Land, in dem wir Tochtergesellschaften haben, solange diese Länder nicht von der Europäischen Kommission oder der Schweiz in Bezug auf ein angemessenes Datenschutzniveau anerkannt sind. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, nutzen Sie bitte die am Ende von Abschnitt A angegebenen Kontaktdaten.

    • Externe Übertragung.

    Wir können personenbezogene Daten über Sie an Länder weiterleiten, die nach Ansicht der Europäischen Kommission einen angemessenen Schutz personenbezogener Daten gewährleisten. Darüber hinaus können wir Standardvertragsklauseln verwenden, wenn wir personenbezogene Daten aus einem europäischen Land in ein Land außerhalb Europas übertragen, das personenbezogene Daten nicht ausreichend schützt. Gleiches gilt für die Datenübertragung aus dem Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz in das Vereinigte Königreich sowie für die Datenübertragung aus dem Vereinigten Königreich in andere Länder, die vom Vereinigten Königreich in Bezug auf einen angemessenen Schutz personenbezogener Daten anerkannt sind. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, nutzen Sie bitte die am Ende von Abschnitt A angegebenen Kontaktdaten.


  23. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

    Wir speichern personenbezogene Daten so lange wie nötig, um die Zwecke zu erfüllen, für die wir die personenbezogenen Daten erfassen, sowie in Übereinstimmung mit unseren gesetzlichen Verpflichtungen und rechtmäßigen Geschäftsinteressen. Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit den Websites von Eloqua erfasst wurden, die Marketingservices anbieten, sind nach achtzehn Monaten ohne Interaktion zwischen der betroffenen Person und Flexera für die manuelle Löschung vorgesehen. Darüber hinaus werden die von Flexera als Datenverarbeiter verarbeiteten personenbezogenen Daten gemäß den Anweisungen des entsprechenden Datenverantwortlichen gelöscht.

    Wenn Sie sich für unsere Werbe-E-Mails angemeldet haben, löschen wir die entsprechenden personenbezogenen Daten, wenn Sie das Abonnement unserer Werbe-E-Mails beenden. Wir werden Ihre E-Mail-Adresse jedoch in einer bestimmten Liste speichern, um sicherzustellen, dass Sie keine weiteren Mitteilungen erhalten.


  24. Zusätzliche Informationen zum Datenschutz von Kindern in Europa.

    Wir verarbeiten keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 16 Jahren mit Wohnsitz in Europa aufgrund einer Einwilligung.


  25. Rechte für Europa.

    Vorbehaltlich des geltenden Rechts in Ihrer Gerichtsbarkeit haben Sie die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, die wir vorhalten:

    • Auskunftsrecht. Das Recht, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu erhalten.
    • Recht auf Berichtigung. Das Recht, Ihre personenbezogenen Daten ohne übermäßige Verzögerung zu berichtigen, insoweit diese nicht korrekt oder unvollständig sind.
    • Recht auf Löschung. Das Recht, Ihre personenbezogenen Daten ohne übermäßige Verzögerung in bestimmten Situationen zu löschen, z. B. wenn die personenbezogenen Daten nicht mehr in Bezug auf die Zwecke benötigt werden, für die sie erfasst oder verarbeitet wurden.
    • Recht auf Beschränkung. Das Recht, die von uns durchgeführte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen, z. B. wenn die Genauigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen angezweifelt wird, für einen bestimmten Zeitraum zu beschränken, während dem wir die Genauigkeit dieser personenbezogenen Daten überprüfen können.
    • Recht auf Übertragbarkeit. Das Recht auf Übertragbarkeit ermöglicht Ihnen, personenbezogene Daten schnell von einer Organisation in eine andere zu verschieben, zu kopieren oder zu übertragen.
    • Widerspruchsrecht. Sie haben das Recht, Widerspruch gegen jede Verarbeitung auf Grundlage unserer rechtmäßigen Interessen wegen sich aus Ihrer besonderen Situation ergebenden Gründen einzulegen. Sie können aus beliebigen Gründen Widerspruch gegen Marketingaktivitäten einlegen.

    Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, nutzen Sie bitte die am Ende von Abschnitt A angegebenen Kontaktdaten.

    Zusätzlich zu den oben aufgeführten Rechten haben Sie auch das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Wir möchten Sie jedoch bitten, sich zunächst über die am Ende von Abschnitt A angegebenen Kontaktdaten an uns zu wenden, damit Sie die Möglichkeit haben, Ihre Bedenken direkt zu äußern und gemeinsam mit Flexera eine Lösung zu finden, bevor Sie eine Beschwerde einreichen.


  26. C. Zusätzliche Bestimmungen für den US-Bundesstaat Kalifornien


  27. Geltungsbereich.

    Diese zusätzlichen Bestimmungen für den US-Bundesstaat Kalifornien („CA-Hinweise”) ergänzen die in der oben genannten Datenschutzerklärung enthaltenen Informationen und gelten ausschließlich für Personen mit Wohnsitz im US-Bundesstaat Kalifornien („Verbraucher” oder “Sie”).

    Diese CA-Hinweise enthalten zusätzliche Informationen darüber, wie wir im Rahmen des kalifornischen Gesetzes zum Schutz der Privatsphäre von Verbrauchern (California Consumer Privacy Act) von 2018 („CCPA“) personenbezogene Daten von Personen mit Wohnsitz im US-Bundesstaat Kalifornien online oder offline erfassen, verwenden, offenlegen und anderweitig verarbeiten.

    Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, haben alle Bestimmungen der CA-Hinweise die gleiche Bedeutung wie in unserer obigen Datenschutzerklärung oder wie anderweitig im CCPA definiert.


  28. Allgemeine Anmerkungen zur Offenlegung personenbezogener Daten.

    Der in den CA-Hinweisen verwendete Begriff „personenbezogene Daten” bezieht sich auf Informationen, die einen bestimmten Verbraucher oder Haushalt identifizieren, sich auf ihn beziehen, ihn beschreiben, mit ihm in Verbindung gebracht werden können oder hinreichend direkt oder indirekt mit ihm in Verbindung gebracht werden könnten.

    Für die Zwecke dieser CA-Hinweise umfasst der Begriff personenbezogene Daten Folgendes nicht:

    • Öffentlich zugängliche Informationen aus staatlichen Aufzeichnungen und Dokumenten.
    • Anonymisierte und zusammengefasste Informationen, die in einer Form vorgehalten werden, die nicht mit Ihnen in Verbindung gebracht werden oder hinreichend mit Ihnen in Verbindung gebracht werden kann.
    • Informationen, die vom Geltungsbereich des CCPA ausgenommen sind, z. B:
      • Informationen, die eine Kommunikation oder eine Transaktion zwischen uns und einem Vertreter einer anderen juristischen Person im Zusammenhang mit der Durchführung einer Due-Diligence-Prüfung in Bezug auf ein Produkt oder einen Service an oder von dieser juristischen Person widerspiegeln.
      • Informationen, die unter bestimmte branchenpezifische Datenschutzgesetze fallen, darunter der Fair Credit Reporting Act (FRCA), der Gramm-Leach-Bliley Act (GLBA) oder der California Financial Information Privacy Act (FIPA) sowie der Driver's Privacy Protection Act von 1994.
    • Informationen zu unseren Bewerbern, Mitarbeitern, Auftragnehmern und anderem Personal.

  29. Informationen zur Datenverarbeitung, die wir im Auftrag von Kunden durchführen.

    Wenn ein Flexera-Konzernunternehmen personenbezogene Daten auf der Grundlage einer mit Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber (oder einer anderen ähnlich gelagerten Organisation) geschlossenen Datenverarbeitungsvereinbarung verarbeitet, ist das jeweilige Flexera-Konzernunternehmen nicht das „Unternehmen“, das die Zwecke und Mittel der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Verbraucher bestimmt, sondern ein „Serviceprovider“ im Rahmen der Bedeutung des CCPA.

    Die Nutzung personenbezogener Daten, die uns als Serviceprovider für den Zweck der Verarbeitung von unseren Kunden bereitgestellt werden, ist auf den Zweck der Bereitstellung der Services beschränkt, für die der Kunde Flexera beauftragt hat (Datenverarbeitung im Auftrag des Kunden).

    Flexera erkennt Ihr Recht an, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen. Flexera hat keine direkte Beziehung zu den Personen, deren personenbezogene Daten im Namen von Kunden verarbeitet werden. Eine Person, die Informationen abrufen oder fehlerhafte Informationen berichtigen, ändern oder löschen möchte, muss ihre Anfrage an den Kunden von Flexera (das Unternehmen) richten. Wenn wir von einem Kunden dazu aufgefordert werden, Informationen zu löschen, die wir für unseren Kunden in dessen Auftrag verarbeiten, reagieren wir innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens. Wir können personenbezogene Daten an Unternehmen übertragen, die uns bei der Servicebereitstellung unterstützen. Die nachfolgende Übertragung an Dritte unterliegt den Servicevereinbarungen mit unseren Kunden.


  30. Erfassung und Verwendung personenbezogener Daten.

    In den letzten 12 Monaten haben wir die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten aus den folgenden Quellen für die folgenden Zwecke erfasst, die sich auf die in den Abschnitten „Welche personenbezogenen Daten erfassen wir?” und “Wie erfassen wir Ihre Daten?” unserer Datenschutzerklärung beschriebenen personenbezogenen Daten, Quellen und Zwecke beziehen:


    Kategorie der personenbezogenen Informationen Erfassung Kommerzieller oder geschäftlicher Zweck Quellen

    Identifikatoren, einschließlich Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postanschrift, Benutzername und Passwort

    Yes
    • Überwachung und Ausführung von Services
    • Kundenservice
    • Qualitätssicherung
    • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften
    • Erfassen von Feedback
    • Personalisierung
    • Marketing
    • Verbesserung von Produkten und Services
    • Wettbewerbe und Preisausschreiben
    • Marktforschung
    • Direkt von Ihnen
    • Ihr Browser oder Gerät
    • Unsere Geschäftspartner und verbundene Unternehmen
    • Dritte, die Sie anweisen, Informationen mit uns zu teilen
    • Provider von Push-Benachrichtigungen
    • Kundenserviceplattformen

    Internet-/Netzwerkinformationen, z. B. IP-Adresse, Geräte- und Browserinformationen, Clickstream-Daten, Protokoll- und Analysedaten

    Yes
    • Überwachung und Ausführung von Services
    • Verständnis des Nutzerverhaltens
    • Behebung von Softwareproblemen
    • Personalisierung
    • Verbesserung von Produkten und Services
    • Direkt von Ihnen
    • Ihr Browser oder Gerät

    Geolokalisierungsdaten, z. B. Ihr allgemeiner geografischer Standort oder Ihr genauer Standort, wenn dies gesetzlich zulässig ist

    Yes
    • Erstellung von Empfehlungen für Benutzer
    • Überwachung der Produktnutzung
    • Personalisierung
    • Direkt von Ihnen
    • Ihr Browser oder Gerät

    Andere personenbezogene Informationen, z. B. personenbezogene Informationen, die Sie uns in Bezug auf eine Frage, einen Antrag oder eine Anforderung zur Verfügung stellen, oder Informationen, die Sie auf unseren Social-Media-Seiten veröffentlichen oder uns anderweitig zur Verfügung stellen

    Yes
    • Überwachung und Ausführung von Services
    • Marktforschung
    • Direkt von Ihnen
    • Ihr Browser oder Gerät
    • Dritte, die Sie anweisen, Informationen über uns zu teilen

    Schlussfolgerungen, einschließlich Vorhersagen über Ihre Interessen und Präferenzen

    Yes
    • Erstellung von Empfehlungen für Benutzer
    • Überwachung der Servicenutzung
    • Überwachung der Gewohnheitsbildung
    • Engagement-Analyse
    • Personalisierung
    • Marktforschung
    • Direkt von Ihnen
    • Ihr Browser oder Gerät
    • Informationen, die aus Ihren Einkäufen, Ihrem Surfverhalten und Ihren Nutzungsaktivitäten generiert oder abgeleitet wurden

  31. Offenlegung und Verkauf personenbezogener Daten.

    Wie im Abschnitt „Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?” in unserer Datenschutzerklärung beschrieben, legen wir Ihre personenbezogenen Daten innerhalb von Flexera und gegenüber einer Vielzahl von Dritten für geschäftliche Zwecke offen.

    In den vergangenen 12 Monaten haben wir die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten für Geschäftszwecke an Dritte weitergegeben:

    • Alle Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir erfassen, sind in der obigen Tabelle erläutert.

    *Anmerkungen zum „Verkauf“: Flexera „verkauft“ keine personenbezogenen Daten in dem Sinne, wie es die meisten Menschen normalerweise verstehen würden. Wir gestatten jedoch bestimmten externen Werbepartnern, über unsere Services personenbezogene Daten über Verbraucher zu erfassen, um gezielt Werbung zu schalten, um die Effektivität von Werbekampagnen zu messen und zu analysieren und irreführende Werbung zu erkennen und zu melden. Soweit diese Praktiken nach dem CCPA als „Verkauf“ gelten, haben Sie möglicherweise das Recht, Ihre Einwilligung wie im Abschnitt „Rechte für den US-Bundesstaat Kalifornien“ beschrieben zu widerrufen.


  32. Rechte für den US-Bundesstaat Kalifornien.

    Als Einwohner Kaliforniens können Sie möglicherweise die folgenden Rechte in Bezug auf die von uns erfassten personenbezogenen Daten über Sie ausüben (vorbehaltlich bestimmter gesetzlicher Einschränkungen):

    • Auskunftsrecht. Das Recht auf Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die wir in den letzten 12 Monaten über Sie erfasst haben, und auf eine Kopie dieser Daten.
    • Informationsrecht: Das Recht, die folgenden Informationen aus den letzten 12 Monaten in Bezug auf die von uns über Sie erfasst personenbezogenen Daten anzufordern:
      • Die Kategorien und spezifischen personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfasst haben;
      • Die Quellen der personenbezogenen Daten;
      • Die Zwecke zur Erfassung der personenbezogenen Daten;
      • Die Kategorien von Dritten, mit denen wir die personenbezogenen Daten teilen; und
      • Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir für einen Geschäftszweck offengelegt haben, und die Kategorien der Empfänger.
    • Recht auf Löschung. Das Recht, die Löschung oder Entfernung der von uns über Sie erfassten personenbezogenen Daten einzufordern.
    • Opt-out-Recht. Das Recht, uns anzuweisen, die von uns über Sie erfassten personenbezogenen Daten jetzt oder in Zukunft nicht an Dritte zu verkaufen.
    • Opt-in-Recht. Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind: das Recht, uns zu ermächtigen oder uns durch Ihre Eltern oder Ihren Vormund die Einwilligung zu erteilen, personenbezogene Daten über Sie zu verkaufen.
    • Antidiskriminierung. Das Recht, bei der Ausübung eines der oben beschriebenen Rechte nicht diskriminiert zu werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir, wenn die Ausübung der oben beschriebenen Rechte unsere Möglichkeiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten einschränkt (z. B. im Falle eines Löschungsantrags), möglicherweise nicht in der Lage sind, unsere Services und Angebote für Personen, die diese Rechte ausüben, zu erbringen oder anderweitig mit diesen Personen in Zukunft in Kontakt zu treten.

  33. Ausübung der Rechte für den US-Bundesstaat Kalifornien.
    • Ausübung Ihres Auskunftsrechts oder Ihres Rechts auf Löschung. Um Ihr Auskunftsrecht und/oder Ihr Recht auf Löschung auszuüben, stellen Sie bitte einen Antrag:
      • per E-Mail an DataProtectionTeam@Flexera.com mit der Betreffzeile „Anfrage nach kalifornischem Recht“, oder
      • füllen Sie unser Antragsformular für die Rechte von Einwohnern des US-Bundesstaats Kalifornien aus.

      Bevor wir Ihre Anfrage bearbeiten können, müssen wir Ihre Identität überprüfen und bestätigen, dass Sie einen Wohnsitz im US-Bundesstaat Kalifornien haben. Um Ihre Identität zu überprüfen, fordern wir Sie im Allgemeinen auf, (1) sich in Ihr Konto einzuloggen (falls vorhanden) oder (2) verlangen von Ihnen ausreichende Informationen, die es uns ermöglichen, die Daten zu identifizieren, die wir über Sie in unseren Systemen vorhalten. Dieser Prozess kann es erforderlich machen, dass wir zusätzliche personenbezogene Daten von Ihnen anfordern, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anschrift und/oder das Datum der letzten Interaktion mit dem Kundenservice. Wir werden die personenbezogenen Daten, die uns in Verbindung mit einer Anfrage zu den Verbraucherrechten zur Verfügung gestellt werden, nur zur Überprüfung und Erfüllung der Anfrage verwenden.

      Unter bestimmten Umständen können wir eine Anfrage zur Ausübung der oben beschriebenen Rechte ablehnen, insbesondere, wenn wir nicht in der Lage sind, Ihre Identität zu überprüfen oder Ihre personenbezogenen Daten in unseren Systemen zu finden. Wenn wir nicht in der Lage sind, Ihrer Anfrage ganz oder teilweise nachzukommen, werden wir die Gründe für die Ablehnung der Anfrage erläutern.

      Handlungsbevollmächtigte

      Unter bestimmten Umständen ist es Ihnen gestattet, einen Handlungsbevollmächtigten (entsprechend der Definition dieses Begriffs gemäß CCPA) einzusetzen, der in Ihrem Namen Anfragen über die in diesem CA-Hinweis genannten Verfahren stellt, wenn wir die Befugnis des Handlungsbevollmächtigten überprüfen können, der in folgenden Fällen Ihrem Namen agieren darf:

      • Anfragen zur Auskunft über oder Löschung von personenbezogenen Daten:
        • Erhalt einer nach kalifornischem Recht gültigen Vollmacht von Ihnen oder Ihrem Handlungsbevollmächtigten oder
        • Erhalt ausreichender Nachweise, die belegen, dass Sie:
          • dem Handlungsbevollmächtigten schriftlich die Erlaubnis erteilt haben, in Ihrem Namen zu agieren,
          • ihre eigene Identität gemäß den Anweisungen in diesen Bestimmungen direkt bei uns verifiziert haben und
          • uns gegenüber direkt bestätigt haben, dass Sie dem Handlungsbevollmächtigten die Erlaubnis erteilt haben, die Anfrage in Ihrem Namen zu stellen.
      • Für Anfragen in Bezug auf das Opt-out-Recht für den Verkauf personenbezogener Daten: Erhalt einer unterzeichneten Erlaubnis, die belegt, dass der Handlungsbevollmächtigte von Ihnen ermächtigt wurde, in Ihrem Namen zu agieren.
    • Opt-out-Recht für den Verkauf personenbezogener Daten

      Wie bereits oben erwähnt, „verkauft“ Flexera keine personenbezogenen Daten in dem Sinne, wie es die meisten Menschen normalerweise verstehen würden. Wie bei Unternehmen, die online tätig sind, üblich, gestatten wir jedoch, dass externe Werbeunternehmen, Social-Media-Unternehmen und andere Drittunternehmen Ihre personenbezogenen Daten (einschließlich Internet-/Netzwerkdaten, kommerzielle Informationen und Schlussfolgerungen) direkt von Ihrem Browser oder Gerät über Cookies oder Trackingtechnologien erfassen und weitergeben, wenn Sie unsere Websites besuchen oder mit uns online interagieren. Diese Dritten verwenden diese Informationen zur Schaltung relevanterer Werbeanzeigen, zur Erfolgsmessung und Analyse von Werbekampagnen sowie zur Erkennung von Betrug und zur Erstellung von Berichten. Sie können diese Informationen für Werbe- und andere Zwecke an andere Unternehmen verkaufen. Unter www.privacyrights.info und www.optout.privacyrights.info können Sie sich gegen den Verkauf dieser personenbezogenen Daten durch Unternehmen entscheiden, die an dem Opt-out-Verfahren teilnehmen. Um Opt-out-Anfragen in Bezug auf mobile Apps auf Ihrem Gerät für Unternehmen zu stellen, die am App-basierten CCPA-Opt-out-Verfahren der DAA teilnehmen, können Sie die entsprechende App unter www.privacyrights.info or https://optout.privacyrights.info/ herunterladen. Weitere Informationen darüber, wie Dritte automatisch Informationen erfassen und welche Wahlmöglichkeiten Sie in Bezug auf diese Aktivitäten haben, finden Sie unter „Wie können Sie Cookies von unseren Websites verwalten?“ und „Interessensbasierte Werbung“ im Abschnitt „Wie verwenden wir Cookies und andere Trackingtechnologien?“ unserer Datenschutzerklärung.


  34. Minderjährige unter 16 Jahren.

    Wir verkaufen keine personenbezogenen Daten von Verbrauchern, von denen wir wissen, dass sie jünger als 16 Jahre sind, es sei denn, wir erhalten eine Einwilligung („Opt-in-Recht“) von einem Minderjährigen zwischen 13 und 16 Jahren oder von einem Elternteil oder Vormund eines Minderjährigen unter 13 Jahren. Bitte kontaktieren Sie uns unter DataProtectionTeam@Flexera.com, um uns zu informieren, wenn Sie oder Ihr minderjähriges Kind unter 16 Jahre alt sind.


  35. Zusätzliche Informationen.

    Aktualisierungen der CA-Hinweise
    Wir werden diese CA-Hinweise von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wenn wir Änderungen an diesen CA-Hinweisen vornehmen, werden wir die Angabe „Zuletzt aktualisiert am“ am Anfang dieser CA-Hinweise ändern. Alle Änderungen treten ab dem Datum der Veröffentlichung in Kraft, sofern in der Mitteilung nichts anderes vorgesehen ist.