BDNA stößt zu Flexera.
Pressemitteilung

Das Blatt wendet sich. Softwarekäufer und -lieferanten sind sich einig … es ist höchste Zeit.

Schon viel zu lange leidet die 350 Mrd. Dollar schwere Softwareindustrie, die fast jedes Unternehmen auf der Welt antreibt, unter einer dysfunktionalen Lieferkette. Das führt jedes Jahr zu Verschwendung, Ineffizienzen und Risiken in Unternehmen, Behörden und Haushalten rund um den Globus in zweistelliger Milliardenhöhe.

Jeden Tag versuchen Führungskräfte in der IT, im Einkauf, in der IT-Sicherheit, in der Finanzabteilung und in vielen anderen Bereichen, ihre Software- und Hardwareassets zu verwalten, um den Wert zu maximieren und die Risiken zu minimieren. Das ist keine leichte Aufgabe.

Sie müssen die Kontrolle haben, schneller, informiert, einheitlich, vernetzt und vor allem geschäftsbereit sein.

Was ist dazu erforderlich?

Eine zentrale Datenquelle („Single Source of Truth“). Wir reden über Daten. Vertrauenswürdig und transparent. Verfügbar und praktisch verwertbar.

Bei Flexera gehen wir neue Wege im Ein- und Verkauf, Management und Schutz von Software.

Flexera und BDNA haben das weltweit größte und umfangreichste Repository von Marktinformationen zu IT-Assets aufgebaut. Wir bringen Entscheidungsträger mit den benötigten Systemen und Informationen zusammen, indem wir eine gemeinsame Datensprache und Übersicht ihres Unternehmens bereitstellen.

Das weltweit größte Repository für Software- und Hardwareassets, Sicherheitslücken und Open-Source-Datenplattformen wird die Softwareindustrie vereinen und die Lieferkette stärken, auf die alle angewiesen sind.

Es ist höchste Zeit.

Slideshare anzeigen

Über uns

Flexera entwickelt neue Methoden für Kauf, Verkauf, Verwaltung und Sicherung von Software. Wir betrachten die Softwarebranche als Lieferkette und sorgen für mehr Transparenz, Sicherheit und Effektivität beim Kauf und Verkauf von Software.

Flexera hilft

FLEXERA BIETET INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR EIN- UND VERKAUF, MANAGEMENT UND SCHUTZ VON SOFTWARE.