Lebenszyklus
Richtlinie für Lebenszyklus und Produktlebensende

Flexera – Produktlebenszyklus

Flexera bietet in den angegebenen Zeiträumen Unterstützung und Wartung für jede Version seiner Produkte. Dieser Zeitraum ist der „Lebenszyklus“.

Der Lebenszyklus ermöglicht Kunden und Partnern die effiziente Planung, Bereitstellung und Unterstützung der Produkte von Flexera. Der Lebenszyklus eines Flexera-Produkts definiert die verschiedenen Wartungslevel für jede Version des jeweiligen Produkts. Dabei erstreckt sich der Gesamtzeitraum über bis zu acht (8) Jahre für FlexNet Publisher und FlexNet Embedded und bis zu fünf (5) Jahre für alle anderen Produkte von Flexera. In jedem Fall beginnt der Zeitraum mit dem ersten Veröffentlichungsdatum, das häufig als der Zeitpunkt der allgemeinen Verfügbarkeit bezeichnet wird. Flexera gibt diesen Lebenszyklus aus Transparenzgründen an, kann jedoch im Fall von Konflikten von dieser Richtlinie abweichen.

Flexera stellt nach eigenem Ermessen Updates bereit – zusammengefasst als Servicepack bzw. kleines Release oder individuell als Hotfix bezeichnet. Updates können die Behebung von Sicherheitsproblemen, Bugfixes oder Funktionsverbesserungen umfassen. Flexera kann jedes Update unabhängig von durch Kunden gemeldeten Problemen bereitstellen.

Details

Der Lebenszyklus einer Version eines Flexera-Produkts besteht aus einem Standardlebenszyklus von entweder fünf (5) Jahren für FlexNet Publisher und FlexNet Embedded oder drei (3) Jahren für alle anderen Produkte von Flexera, sowie einer Verlängerung von einem (1) Jahr mit eingeschränktem Support (wie nachstehend definiert), gefolgt von optionalen Jahren des erweiterten Supports (wie nachstehend definiert). Danach wird der Support eingestellt.
 

Das nachfolgende Diagramm zeigt den Lebenszyklus für Softwareprodukte von Flexera mit Ausnahme von FlexNet Publisher und FlexNet Embedded:

Lebenszyklus-Diagramm für Softwareprodukte von Flexera mit Ausnahme von FlexNet Publisher und FlexNet Embedded:

In der folgenden Tabelle ist dargestellt, welche Aspekte in jeder Phase des Lebenszyklus von der Softwarewartung abgedeckt werden:

 StandardEingeschränktErweitert bKeine
Neue Funktionen a Ja Nein Nein Nein
Angeforderte Verbesserungen Ja Nein Nein Nein
Problembehebung Ja Ja c Ja c Nein
Wichtige Sicherheitsupdates Ja Ja Nein Nein
Support Ja Ja Ja Nein
Zugriff auf Wissensdatenbank Ja Ja Ja Ja
Foren Ja Ja Ja Ja
Zugriff auf Hotfixes Ja Ja Ja Ja
Zugriff auf Dokumentation Ja Ja Ja Ja

a – Diese Funktionen sind nur für Kunden mit einem laufendem Wartungsvertrag verfügbar.
b – Erweiterter Support ist gegen eine Gebühr verfügbar.
c – Nur oberste Prioritäten

  1. Der Zugriff auf den Support hängt vom erworbenen Wartungsplan ab. Details zu Wartungs- und Supportservices werden als Teil der Softwarelizenzvereinbarung von Flexera festgelegt.
  2. Flexera kann nach eigenem Ermessen Probleme mit erheblicher Geschäftsauswirkung für den Kunden durch einen Hotfix beheben. Für jeden Hotfix gilt derselbe Lebenszyklus wie für die Anwendungsversion, für die er konzipiert wurde.
  3. Flexera kann nach eigenem Ermessen durch neue Versionen Verbesserungen bereitstellen. Unser Ziel ist es, pro Jahr mindestens eine neue Version zur Verfügung zu stellen.

Standardlebenszyklus

Sofern ein Kunde über aktuelle Wartungsverträge oder Abonnements verfügt, wird für jede veröffentlichte Version standardmäßiger Produktsupport für bis zu drei (3) Jahre bzw. fünf (5) Jahre für FlexNet Publisher und FlexNet Embedded erbracht. Der Produktsupport umfasst Hotfixes und Patches für Softwarefehler, die die Nutzung des Produkts erheblich behindern, sowie verfügbare Workarounds für unkritische Softwarefehler.

Während des Standardlebenszyklus kann Flexera nach eigenem Ermessen (i) Fehler in einer aktuellen Version beheben und dafür Hotfixes bereitstellen oder (ii) Bugfixes für eine zukünftige Version planen. Kunden mit aktuellem Wartungsvertrag können Unterstützung für Probleme jedes Schweregrads anfordern.

Eingeschränkter Support

Für Kunden mit aktuellem Wartungsvertrag oder Abonnement beginnt der eingeschränkte Produktsupport am Ende des Standardsupports und gilt für ein (1) weiteres Jahr. Eingeschränkter Support umfasst E-Mail- und Hotlinesupport, Problemuntersuchung und Bereitstellung von Empfehlungen zur Problemlösung basierend auf vorhandenem Wissen sowie vorhandene unterstützte Produktversionen und Patches („Eingeschränkter Support“). Während der Phase mit eingeschränktem Support kann Flexera nach eigenem Ermessen qualifizierte Sicherheitsupdates bereitstellen.

Erweiterter Support

Sofern ein Produkt für den erweiterten Support qualifiziert ist und der Kunde über aktuelle Verträge für eine erweiterte Wartung verfügt, beginnt der erweiterte Support direkt am Ende des eingeschränkten Supports und gilt für mindestens ein (1) weiteres Jahr (wie von Flexera nach eigenem Ermessen festgelegt). Erweiterter Support umfasst E-Mail- und Hotlinesupport, Problemuntersuchung und Bereitstellung von Empfehlungen zur Problemlösung basierend auf vorhandenem Wissen sowie vorhandene unterstützte Produktversionen und Patches. Während der Phase mit erweitertem Support kann Flexera nach eigenem Ermessen qualifizierte Updates mit oberster Priorität bereitstellen.

Lebenszyklusdaten

Bei allen zukünftigen Daten, die für „Ende des Standardlebenszyklus“, „Ende des eingeschränkten Supports“ und „Ende des erweiterten Supports“ genannt werden, handelt es sich um Annäherungen, die Änderungen unterliegen können.